In eigener Sache: Cafébar Coffini in Erlangen

coffini, cafébar, erlangen, coffee to go, corporate design, café

Seit ich das Hotel Stadthaus gestalterisch betreue, sind wir mehrmals im Jahr in Erlangen und sind immer wieder gerne dort zu Gast. Inzwischen sind auch weitere Projekte in der fränkischen Stadt dazugekommen, unter anderem ein Corporate Design für das Coffini, eine Cafébar am Anfang der Fußgängerzone, gleich neben den Arcaden.

Und da ich schon viel zu lange mein Online-Portfolio sehr vernachlässige und es dringend Zeit wäre für eine neue Website, aber zu wenig Zeit bleibt das endlich anzugehen, will ich Euch an dieser Stelle von dem Projekt erzählen und das mit einem Ausflugstipp für Erlangen verbinden.

coffini_erlangen2

Das Coffini ist seit Langem eine Institution in Erlangen. Werbung dafür machen, muss man eigentlich nicht mehr. Neben selbstgemachten Kuchen und kleinen Snacks zum Mittag, gibt es auch eine kleine Auswahl an schöner Papeterie (z.B. von Rifle-Papers) oder Wohnaccessoieres (z.B. House Doctor, ferm living, Rice etc.), die von der Chefin Caro sorgfältig ausgesucht wurden. Jetzt im Sommer setzt man sich am Besten mit einem kühlen Getränk auf die Sonnenterasse und beobachtet die Leute, die gerade auf Einkaufstour sind.

coffini_erlangen3

Wir haben schon vor 4 Jahren mit dem Erscheinungsbild mit Logo und grafischen Elementen angefangen und inzwischen sind immer wieder neue Printmedien, wie Speisekarten, Flyer oder ein Packaging-Konzept hinzugekommen. Die Cafébar zeigt, dass schon mit wenigen Designelementen eine Runde Sache entstehen kann: Im Corporate Design haben wir selbstverständlich auch eine Farbwelt festgelegt, die bei der Raumgestaltung und den Terassenmöbeln (von fermob) als roter Faden konsequent durchgezogen wurde. Durch einen einfachen Sticker mit dem Logo werden unterschiedlichste Produkte (wie z.B. der Coffee-To-Go-Becher) gebrandet, was kein großer Kosten- oder Produktionsaufwand bedeutet, visuell aber eine große Wirkung erzielt.

coffini_erlangen4

Die Fotos sind übrigens dieses Frühjahr entstanden, als Gregor und ich auf Fototour in Franken waren. Auch vom Stadthaus wird es demnächst Neues geben, denn das Hotel hat einige Neuerungen, die wir wieder fotografisch festgehalten haben und die bald auf einer neuen Website zu sehen sind.

coffini_erlangen5

Und abschließend von meinem Ausflug nach Erlangen nochmal eine kleine Übersicht, welche Designelemente als Grundlage für das Erscheinungsbild entstanden sind. Ihr seht, man braucht im Grunde nicht viel, um einem kleinen Café ein eigenes visuelles Auftreten zu verpassen. Wichtig dabei ist aber, die Elemente dann auch wirklich in allen Bereichen anzuwenden und Richtlinien, die für das Corporate Design festgelegt wurden auch einzuhalten. Ich hoffe, Euch hat mein kleiner Abstecher ins Portfolio gefallen. Freu mich über Euer Feedback!

coffini_erlangen6

Und hier noch die Adresse vom Coffini:
Nürnberger Str. 9, 91052 Erlangen
Telefon: 09131-61 25 27
Öffnungszeiten: 09:30–21:00

Unterwegs: Alpaka-Spaziergang auf der Weilachmühle

weilachmühle, alpaka, spaziergang

Vielleicht erinnert Ihr Euch noch? Vor 2 Jahren haben wir ein Hochzeitsshooting zum Thema Kupferner Herbst auf der Weilachmühle in Thalhausen organisiert. Nicola kannte den Hof schon länger und ich war gleich total hin und weg von dem Anwesen. Alles sehr liebevoll angelegt, in jeder Ecke vom Hof ein weiteres schönes Eck. Eine perfekte Location für eine detailverliebte Hochzeit und natürlich auch für unser Shooting. Neben den schönen Räumen gibt es auf dem Hof auch eine Alpaka-Zucht und schon im Herbst vor zwei Jahren, hatten wir das Glück, ein paar Fotos mit Brautpaar inklusive Alpaka zu bekommen.

Seitdem verfolge ich über Facebook, was auf der Weilachmühle so passiert und bin selbstverständlich auch Fan der Facebookseite Alpaka Weilachmühle. So hab ich auch mit Begeisterung gelesen, dass es nun Spaziergänge mit den Tieren gibt. Klarer Fall: Das perfekte Geburtstagsgeschenk für eine guten Freund und Zeit für einen weiteren Ausflug nach Thalhausen.

Dachauer Hinterland, Alpaka Spaziergang, München Ausflugstipp

Was soll ich sagen? Es war tatsächlich so idyllisch und besonders wie es auf den Fotos ausschaut. Wir waren eine Gruppe von 7 Freunden und vier Alpakas, Herr Tesch von der Weilachmühle mit Hund Lotti führten uns 2 Stunden durch die malerische Landschaft im Dachauer Hinterland und wir erfuhren dabei einiges über das Naturschutzgebiet, bekamen eine junge Bussard-Familie zu Gesicht und lernten sehr viel über Gruppendynamik in einer Alpaka-Herde: Die Führungsqualitäten jedes einzelnen werden auf die Probe gestellt und zwischendurch ist auch ein bisschen Geduld gefragt, wenn das Tier mal nicht so will wie der Mensch, der es an der Leine führt. Ganz wichtig dabei: Entschleunigen lernen, sich an das Tempo der Alpakas anpassen, auch wenn man einen anderen Laufschritt gewöhnt ist, sonst kommt man keinen Meter voran.

Weilachmühle, Alpaca, Unterwegs München

Unsere Alpakas waren übrigens noch Jungtiere, denn ein ausgewachsenes Tier, macht wohl in seiner störrischen Art so manchem Esel Konkurrenz und der Spaziergang hätte nicht 2 sondern 5 Stunden gedauert ;) Was Euch jetzt nicht wundern wird: Die Tour wird auch Managern in Führungsseminaren angeboten.

Alpaka Spaziergang, Weilachmühle, Ausflug

Nach unserem Ausflug gab’s noch eine wohlverdiente Stärkung im malerischen Biergarten der Mühle. Auch wenn Ihr keine Hochzeit oder einen Alapaka-Spaziergang plant: die Weilachmühle ist auf jeden Fall ein Besuch wert! Allein im schönen Garten zu sitzen und das gute Essen zu genießen ist ein kleiner Urlaub für die Seele. Bei schlechtem Wetter findet Ihr in der Schänke Platz, außerdem gibt es regelmäßig Musikabende und in der Winterzeit einen schönen Kunsthandwerksmarkt im Stadl. Ach so: Und einen süßen Hofladen (selbstverständlich inklusive Alpaka-Wolle) gibt es auch noch. Erst seit ein paar Wochen: übernachten kann man im neu gestalteten Bauwagen im Hofgarten.

weilachmühlealpaka5

Nein, das war kein spnosored Post sondern einfach ein Bericht mit ehrlicher Begeisterung ;) Alle weiteren Infos findet Ihr auf den beiden genannten Facebookseiten.

Thalhausen, Spaziergang, Weilachmühle

Die Fotos stammen von Gregor, Barbara, Matthias und mir. Barbara betreibt übrigens auch die Facebookseite “Himmel über München” mit vielen inspirierenden Fotos rund um die bayerische Landeshauptstadt.

Gedanken: Zeit für Veränderung

interior landleben veränderung interiuer

Eine turbulente Zeit gerade, Zeit der Veränderung. Wir haben uns vor knapp 3 Monaten entschieden aus der Stadt rauszuziehen und im Münchner Umland Fuß zu fassen. Das Büro bleibt mitten in München, das war uns wichtig, denn wir brauchen den Trubel der Stadt, die Bewegung und immer neue Eindrücke, die inspirieren.

Aus München rauszuziehen war erstmal eine Vernunftsentscheidung, denn eine größere bezahlbare Wohnung in der bayerischen Landeshauptstadt zu finden schien uns leider schier unmöglich. Noch dazu für zwei selbstständige Designer ohne regelmäßiges Einkommen, da hat so mancher Makler oder Vermieter bei Wohnungsbesichtigungen nicht wahnsinnig begeistert aus der Wäsche geschaut. München hat leider nicht viel Platz für Kreative, traurig aber wahr. Für zwei emotionale Bauchmenschen war das gar nicht so einfach, mal nur den Kopf entscheiden zu lassen. Haben wir doch total gerne in München-Neuhausen gewohnt, das Viertel geliebt und die Option alles direkt vor der Haustür zu haben. Aber 42qm Meter war auf Dauer einfach zu wenig und dann kam das Angebot einer wunderschönen 4-Zimmer Dachwohnung mit Garten in Dachau zu beziehen, 15 Minuten Fußweg zum Waldsee, 20 Min mit der S-Bahn an den Marienplatz. Wir haben nicht lange überlegt.

rausaufsland2

Nach 3 Wochen im neuen Heim kann ich sagen: Wir fühlen uns sehr wohl und kommen langsam an. Abends nach einem trubeligen Arbeitstag in der Stadt, im Garten zu sitzen oder einen Spaziergang zum See zu machen, ist ein erholsamer Ausgleich. Endlich mehr Platz! Endlich die Möglichkeit den Einrichtungstrieb auszuleben! Raum für neue Ideen! So viel Grün! Ich gewöhne mich langsam an den Gedanken, wieder mehr mit dem Auto zu fahren und genieße eine neue Art von Freiheit und Freiraum, die man so in der Stadt nicht hat.

rausaufsland3

Was fehlt? Das Lieblings-Eiscafé direkt vor der Tür. Das Stadtmenschen gucken am Abend. Der Weg ins Büro auf dem Rad. Die kurzen Wege zu Fuß und mit den Öffentlichen. Alles eine Sache der Gewohnheit? Wir werden sehen. Komplett München den Rücken zu kehren, kommt für uns momentan nicht in Frage, aber schon nach dieser kurzen Zeit kann ich mir sehr gut vorstellen, diese Mischung aus beidem nicht mehr missen zu wollen.

rausaufsland4

Es wird auf jeden Fall auf dem Blog nun mehr Wohnungsberichte aus den eigenen vier Wänden geben, denn es gibt wieder Fläche zum Gestalten. Ein wunderbarer Luxus, den wir lange nicht hatten. Anbei schon ein paar Schnappschüsse vom Instagram-Account. Und es wird viele neue Ausflugsberichte aus dem Münchner Umland geben, denn da gibt es viel Schönes zu entdecken. Was für eine spannende Zeit, wir freuen uns sehr drauf!

Unterwegs in München: Hotel Stadt Rosenheim

Designhotel München, Hotel Ostbahnhof, Boutiquehotel

Ein Hotel in der Stadt zu empfehlen, in der man schon seit 10 Jahren wohnt und die man wirklich gut kennt, ist nicht leicht. Schließlich kam man ja noch nie in die Versuchung dort als Tourist zu übernachten und die eigenen Gäste hatten auf dem Gästesofa oder zumindest auf der Luftmatratze Platz. Als Gregor und ich Anfang letzten Jahres in der COUCH unsere Stadt München vorstellten und auch ein Übernachtungstipp dabei sein sollte, mussten wir erstmal überlegen. Dann kamen wir auf das schöne Design-Hotel “Stadt Rosenheim” im malerischen Stadtteil Haidhausen, da Freunde von uns für die grafische Gestaltung und die Fotos verantwortlich sind.

HotelStadtRosenheim2

HotelStadtRosenheim3

Das Hotel ist wirklich ein toller Tipp für Menschen, die das Besondere suchen. Jedes Zimmer ist individuell gestaltet, die Architektur aus der Jahrhundertwende beeindruckt vor allem mit dem imposanten Treppenhaus im Jugendstil und morgens werdet Ihr bestens gestärkt mit einem fabelhaften Frühstück mit Bio-Produkten aus der Region. Gregor und ich hatten im Frühjahr die Möglichkeit, das Hotel zu besichtigen (inklusive beeindruckendem Blick vom Hoteldach) und durften das Frühstücksbüffet testen. Es war wirklich ein interessanter und unterhaltsamer Vormittag mit dem Hoteldirektor Wolfgang Schlicht, vielen Dank dafür! Wir haben uns sehr wohlgefühlt.

HotelStadtRosenheim4

HotelStadtRosenheim5

Hotel Stadt Rosenheim
Orleansplatz 6 a
81667 München
Telefon 089.448 24 24
www.hotel-stadt-rosenheim.de
info(a)hotel-stadt-rosenheim.de

Hochzeits-Magazin: Aus Liebe zum Papier

Hochzeitspapeterie, Liebe zum Papier, Hochzeitsbuch, Fräulein K sagt ja, Hochzeitseinladung, Unser Tag

Als ich vor drei Wochen nach zwei Wochen Ibiza wieder ins Büro kam, erwartete mich eine tolle Überraschung: Das neue Magazin von Fräuleins K Sagt ja “Aus Liebe zum Papier lag druckfrisch auf dem Tisch. Darin zu finden: Eine besondere Auswahl an Hochzeitspapeterie und ein toller kuratierter Überblick von allen Schaffenden, die im deutschsprachigen Raum in Sachen “Feine Papeterie” Rang und Namen haben und die Katja Heil wärmstens empfehlen kann. Es gibt Papier-DIYs für die Bastelwütigen unter Euch und Profile der einzelnen Grafik-Designer, die Euch bei Einladungen und Co. für Euren besonderen Tag betreuen können. Das schöne, liebevoll gestaltete Layout stammt von der Grafikerin Kerstin Schmidt, die Ihr vielleicht von den Blogs Sanvie und Sanvie Mini kennt, Textunterstützung von Catinke Feiler und die traumhaften Bildern natürlich von Katja Heil selbst.

Papeteriemagazin_KatjaHeil2

Auch ein Interview von Susanne und mir zu unserem neuen Online-Shop Herzlichst ist dabei. Katja hat uns Ende letzten Jahres in München besucht. Entstanden sind tolle Fotos, die uns wirklich so zeigen wie wir sind. Ein Einblick in Susannes Studio in Haidhausen, das gleichzeitig der Herzlichst-“Headquarter” ist und die Vorstellung verschiedener Designs. Wir freuen uns wirklich sehr über diese erste Veröffentlichung in einem Printmagazin. Vielen Dank liebe Katja.

Papeteriemagazin_KatjaHeil3

Im Zuge dessen möchte ich Euch auch nochmals auf das Unser Tag: Stilvoll und modern heiraten – die schönsten Hochzeiten – Liebevolle Ideen und kreative Beispiele
von Susanne Rademacher (vom Blog “Lieschen heiratet“) und Katja aufmerksam machen. Es ist fast zeitgleich mit Nicolas und meinem DIY-Hochzeitsbuch Hochzeit mit Liebe selbstgemacht: Do it yourself: Einladungen Deko Gastgeschenke
* im Frühjahr erschienen und zeigt echte Hochzeiten, mit authentische Fotos zum Mitfühlen, wichtigen Tipps und eine Vorstellung der einzelnen Brautpaare, die Euch sicherlich bei Eurer Planung sehr weiterhelfen. Außerdem beinhaltet das Coffee-Tablebook ein Verzeichnis mit wichtigen Dienstleistern, so dass Ihr Euch nach dem Schmökern im Bildband gleich Euren favorisierten Hochzeitshelfer direkt kontaktieren könnt. Das Buch ist supertoll geworden und unbedingt eine Empfehlung für alle Brautpaare, Brauteltern und Trauzeugen.

Papeteriemagazin_KatjaHeil4

Vor kurzem hat Katja auch einen eigenen Online-Shop eröffnet. Darin findet Ihr sowohl das Papiermagazin, ihr Hochzeitsbuch “Mein Tag” und unser DIY-Buch: “Hochzeit – mit Liebe selbstgemacht”

Papeteriemagazin_KatjaHeil5

*Affiliate Link (hier verdiene ich ein paar Cent dazu, wenn Ihr darüber bestellt)

Unterwegs: 24h Antwerpen

Antwerpen, Design Reise, Citytripp, Guesthouse Bernardin

Ich hab es ja schon angekündigt: Die nächsten Tage werden recht reiselastig auf dem Blog. Denn meine Blogger-Reiseschublade quillt gerade über vor Tipps und nach zwei Wochen Auszeit merkt man mal wieder wie wichtig kleine und große Pausen sind. Mehrere Wochen wo hinzufahren, um mal komplett runterzukommen sind natürlich ideal, aber oft fehlt die Zeit und das Budget sich so lange auszuklinken. Aber auch ein kurzer Wochenendtrip bewirkt Wunder. So waren wir Anfang des Jahres im Anschluss zur Möbelmesse in Köln noch ganze 24h in Antwerpen. Nicht genug Zeit, um sich ein komplettes Bild von der belgischen Stadt zu machen, aber genügend Stunden, um sich schon ein bißchen in die Stadt zu verlieben und zu wissen, dass man sicherlich wieder kommt. Wie gesagt: Unsere Reise war Anfang des Jahres: Es war fürchterlich kalt, nass und auch grau – demensprechend farbneutral sind auch unsere Fotos geworden, aber ein paar Tipps haben wir für Euch, die wir nicht vorenthalten möchten:

antwerpen2

Übernachtet haben wir im Guesthouse Bernadin. Wirklich ein Glückgriff. Ich hatte den Tipp aus einer Brigitte-Ausgabe und unsere Erwartungen wurden deutlich übertroffen. Mitten in der Altstadt in Uninähe gelegen, hat das Paar Stephanie und Bernard, die nebenan ein Feinschmeckerrestaurant betreiben, aus ehemaligen Armenhäusern, die direkt an einer Kirche gebaut sind, großartige Ferienwohnungen geschaffen. Unser 2-stöckiges Appartement mit Küchenbereich und Wohnzimmer unten und Schlafbereich und Bad im zweiten Stock, war liebevoll mit Designklassikern eingerichtet. Die Wände der Wohnung waren teilweise die alten Kirchenmauern, alles sehr hell und freundlich und vor allem der schwarz-weiße Fliesenboden hat es uns angetan. Am Morgen wurde ein köstliches Frühstück ins Appartement gebracht, selbstverständlich auf Feinschmecker-Niveau, denn Stephanie und Bernard sind ja Experten, was feines Essen angeht. Das Restaurant haben wir leider nicht testen können, da gerade Ruhetag war, von den Räumlichkeiten war es aber schon mal auf jeden Fall eine Empfehlung.

antwerpen3 antwerpen4

Und dann die Stadt ansich: Antwerpen! Wir haben uns sofort sehr wohlgefühlt, obwohl wir aufgrund der frischen Temperaturen, warme Zuflucht in einem Café nach dem anderen suchten. Eine genaue Vorstellung oder einen Plan, was wir alles anschauen möchten, hatten wir nicht. Vielmehr haben wir uns einfach nur treiben lassen. So dass ich Euch an dieser Stelle weniger von wichtigen Sehenswürdigkeiten, als von zufälligen Entdeckungen erzählen kann und wir unbedingt in einem wärmeren Monat die Stadt erkunden müssen. Schwer beeindruckt waren wir auf jeden Fall vom Sint-Annatunnel. Ein Fußgängertunnel der die Altstadt mit der linken Uferseite verbindet und durch zwei hölzerne Rolltreppen erreichbar ist. Benutzt wird das imposante Bauwerk vor allem von Berufspendlern mit dem Rad. Aber es lohnt sich auf jeden Fall, die langen Treppen in die Tiefe zu fahren und einfach mal nur so in die lange Röhre zu schauen.

antwerpen5

Bei unserem Spaziergang durch die belgische Stadt, haben wir auch einige schöne Läden entdeckt. Hier ein paar Tipps:
Total zentral, mitten in der Innenstadt findet Ihr Coleur Locale: Ein Interieurladen mit sorgfältig ausgesuchten Einrichtungsgegenständen für Wohn- und Kinderzimmer. Vor allem die Leuchtenauswahl fand ich grandios: Von der riesigen Auswahl an Happy Lights (bunte Leuchtkugeln aus einem Textilgewebe) waren wir besonders begeistert und haben uns gleich eine große graue Leuchtkugel mitgenommen. Für wen die Anreise dann doch zu lange ist und der nächste Wochenendtripp nach Antwerpen noch weit entfernt, dem sei auch der gut sortierte Online-Shop empfohlen!

Mein zweiter absoluter Lieblingsladen war die Wunderkammer. Wieder ein Laden mit wunderbaren Accessoires für die Wohnung. Viel Grafik, Küchenuntensilien und Textilien. Alles was so ein (Mädchen-)Herz. Ich bin ein großer Fan vom Emaille-Geschirr von Falcon und seit Antwerpen kann ich eine wunderbare Teekanne aus der aktuellen Kollektion mein eigen nennen.

Ein dritter Ladentipp ist der Buchladen Stad leest, gleich gegenüber von der Wunderkammer. Der Leseladen ist schon wegen der Räumlichkeiten zu empfehlen. Ihr findet dort eine riesige Auswahl an liebevoll ausgesuchten Schmökern für Erwachsene und Kinder, außerdem das ein oder andere besondere Spielzeug für Eure Kleinen. Wir haben da bestimmt über eine Stunde gestöbert.

Um neue Kraft zu tanken, haben wir im Coffee and Vinyl Halt gemacht. Ein Vintage-Café, das gleichzeitig Plattenladen ist. Auch hier sind Vinyl und Plattenteller auch online erhältlich, wer schon mal schauen möchte.

Und wer noch mehr Tipps für Antwerpen sucht: Vor ein paar Wochen haben Katrin und Jean-Marie von Nice Nice Nice über Ihre Lieblingsstadt berichtet. Einen tollen Übersichtplan und eine Bildergalerie findet Ihr auf Ihrem Blog.

DIY: Gruesse aus Ibiza

Typografie, DIY, Blätter, Buchstaben, Urlaubsgrüße, Selbstgemacht

Auf Ein Stück vom Glück war es die letzten Wochen sehr sehr ruhig. Oder schon eher “tote Hose”. Der Grund: wir waren die letzten beiden Wochen in Urlaub und davor gab’s den üblichen Vor-Ferien-Stress und der Blog wurde dementsprechend vernachlässigt, auch wenn ich das Bloggen sehr vermisst habe. Doch die süße Urlausbzeit ist leider rum und nach sommerlichen 25 Grad und blauem Himmel auf Ibiza, sind wir am Samstagabend bei Regen und erfrischenden 11 Grad wieder in München gelandet. Immer ganz schön unwirklich erstmal.

Wart Ihr schon mal auf der Balearen-Insel? Wir waren total begeistert vom türkisen, klaren Wasser, den malerischen Buchten und der entspannten Hippie-Atmosphäre, die dort vorherrschte. Von den bekannten Partyleuten haben wir zum Glück kaum was mitbekommen. Lieber entspannt in der ersten Woche mit Feunden auf einer Finca im Norden verbracht, die wir bei Air-b’n’b gefunden hatten und die zweite Woche auf der anderen Seite der Insel zum Yoga-Retreat neue Kraft geschöpft. Aber dazu in folgenden Berichten mehr.

Ich freu mich ja ehrlich gesagt auch wieder zurück zu sein, spüre neuen Tatendrang und habe einige Ideen mitgebracht, die hoffentlich bald realisiert werden können. Ich habe es sehr genossen, mit einem guten Buch (meine Urlaubslektüre war unter anderem: ‘Der Fälscher, die Spionin und der Bombenbauer’ von Alex Capus*) einfach mal nur am Pool zu liegen und nichts zu tun. Trotzdem hat es ab und an auch in den Fingern gejuckt und unter anderem habe ich Euch dieses kleine Urlaubs-DIY mitgebracht:

IbizaBlaetter_DIY2

Wahrscheinlich geht es den meisten von Euch ähnlich: Ich schreibe inzwischen sehr wenig Postkarten aus dem Urlaub. Umso mehr freue ich mich natürlich über eine persönliche Karte aus den Ferien von einem lieben Menschen, bin aber absolut nicht böse, wenn derjenige die gleiche Schreibträgheit empfindet wie ich. Vielleicht ist dieses DIY ja eine schöne persönliche Alternative, die ganz ohne Postamt suchen und Briefmarkenkauf auskommt: Nehmt Euch ein paar feste grüne Blätter von Eurem Lieblingsbaum oder -pflanze. Super eignen sich z.B. Blätter von Citrusfrüchten, die sind schön fest und reißen nicht so leicht. Mit einem Fineliner auf die Blattrückseite spiegelverkehrt Buchstaben aufzeichnen. Dann am Besten mit einer kleinen Nagelschere ausschneiden. Die findet Ihr vielleicht sogar in Eurem Reisegepäck? Und dann steht Eurem typografischem Experimentieren nichts mehr im Wege: Blüten, Früchte oder Muscheln eignen sich bestens als I-Punkte und zusätzliche Deko für Euren persönlichen Blättergruß. Blätter schwimmen im Pool (was etwas Geschick und Geduld erfordert, wie Ihr oben seht), liegen dekorativ am Beckenrand oder an Eurem Lieblingsstrand.

IbizaBlaetter_DIY3

Jetzt nur noch fotografieren und an liebe Leute schicken, die sich sicherlich über den persönlichen Gruß sehr freuen: Bastelwütige können natürlich ganze Nachrichten mit Ihrer Blättertypo kreiieren.
Allen, die die nächsten Tage Ihren Pfingsurlaub genießen, wünsche ich schöne Ferien!  Auch auf dem Blog wird es die nächsten Tage noch einige Urlaubstipps geben, die Ihr vielleicht gleich in die Tat umsetzen möchtet.

IbizaBlaetter_DIY4

* Affiliate Link

DIY Wedding: Workshop

DIY Wedding Workshop, München, April, Juni

Das Entwickeln der Anleitungen und die Vorbereitungen für das Shooting für Hochzeit – mit Liebe selbstgemacht*, haben Nicola und mir großen Spaß gemacht und wir haben wieder viel Neues dazu gelernt. Diesen Spaß und das Gelernte würden wir gerne mit Euch teilen! Deshalb wird es im April und Juni bei uns im Büro in München zwei DIY-Workshops geben, in denen wir Themen und Anleitungen aus dem Buch nachbasteln und mit Euch zusammen überlegen, wie man die Bastelprojekte auf Eure individuelle Hochzeit adaptieren kann. Am 25. April widmen wir uns dem Thema Hochzeitsdeko mit Autogirlanden – Papierblumen – Pompoms – Quastengirlanden – Tafelschilder – dekorierte Lampions – Holz-Schilder, am 13. Juni dem Hochzeitstisch, hier stehen Tischdeko, Sitzplan, Tischnummern und einiges mehr auf dem Programm.
Vielleicht heiratet Ihr demnächst, seid gut mit einer Braut befreundet, Hochzeitsmama oder Trauzeugin? Dann würden wir uns sehr freuen, wenn Ihr gemeinsam mit uns einen DIY-Workshop-Nachmittag verbringt.
Bei Nicola von Verrückt nach Hochzeit könnt Ihr Euch per Anmeldeformular registrieren, außerdem findet Ihr dort weitere Infos zum Termin, zur Anfahrt, den Materialkits und was das ganze kosten wird.
Hier nochmal die DIY-Wedding-Workshops im Überblick
(mit direkter Verlinkung zu den einzelnen Workshops)

> Samstag, 25. April, München
Hochzeitsdeko zum Selbermachen
> Samstag, 13. Juni, München
Den Hochzeitstisch schön decken

Wir freuen uns sehr auf Eure zahlreichen Anmeldungen.
Aber zögert nicht zu lange. Die Teilnehmeranzahl ist auf 10 Bastelwütige begrenzt!

DIY Wedding Workshop, München, April, Juni

Buchliebe: Mein kreativer Stadtbalkon

Balkon Stadt bepflanzen, Stadtbalkon

2015 scheint ein tolles Garten- und DIY-Buchjahr zu werden. Inzwischen stapeln sich schon einige schöne Exemplare, die ich Euch gerne vorstellen möchte, auf dem Schreibtisch und die Verlage haben noch so einiges vielversprechendes angekündigt. Anfangen möchte ich mit einem Gartenbuch, das mir besonders am Herzen liegt, nicht nur weil es eine Bloggerfreundin von Gregor und mir geschrieben hat, sondern weil ich Ihren Blog Garten-Fräulein sehr gerne mag. Hinter dem Garten Fräulein steckt die Würzburgerin Silvia Appel. Die 28jährige Online-Marketing-Fachfrau widmet sich auf Ihrem Blog, den sie seit 2013 betreibt, der Garten- und Pflanzenwelt und ist seit kurzem stolze Betreiberin eines eigenen Stadtgartens.

meinkreativerstadtbalkon2

Mein kreativer Stadtbalkon* ist gefüllt mit kreativen DIY-Projekten, vielen hilfreichen Pflanzentipps und leckeren Rezepten mit selbstangebautem Gemüse, Kräutern und Obst. Ich mag die Kombi aus informativem Praxiswissen (z.B. das kurze Erden-Einmaleins) und originellen Ideen (z.B. für den nächsten Mädelsabend). Im Buch gibt es immer wieder Neues zu entdecken und auch Menschen ganz ohne Balkon oder Garten kommen auf Ihre Kosten – was ich sehr schön finde, denn ich kenne viele Stadtbewohner, die sich sehnlichst eine grüne Stadtoase wünschen, was oft aber am Angebot oder Geldbeutel scheitert.
Abgerundet wird der Inhalt mit einem Balkonkalender und wichtigen Bezugsquellen und Internetadressen, die nicht nur den Stadtgärtnern sicherlich weiterhelfen. Ich kann Euch das Buch uneingeschränkt empfehlen und werde sicherlich einige Rezepte, Garten- und DIY-Ideen von Silvia in die Tat umsetzen.

Hier die Eckdaten zum Buch:
Mein kreativer Stadtbalkon:
DIY-Projekte und Gärtnerwissen präsentiert vom Garten Fräulein
Gebundene Ausgabe, 144 Seiten – 19,99 EUR
Edition Michael Fischer – ISBN-10: 3863552881

Vielen Dank an die Edition Michael Fischer für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars.
* Dies ist ein Affiliate Link.

 

 

Hochzeit: Ibiza-Wedding

Vintage, Hochzeit, Wedding, Hochzeitseinladung, Ibiza, Siebdruck, Folienprägung, Mint, Lavendel, Packpapier

Es wird mal wieder Zeit eine Hochzeitspapeterie zu zeigen, die letztes Jahr entstanden ist. Die Hochzeitspapeterie für eine Vintage-Hochzeit auf Ibiza wurde in der Farbwelt Mint und Lavendel gestaltet. Passend zum Vintage-Look habe ich mit Schreib- und Handschriften gearbeitet, die teilweise im Siebdruck, teilweise im weißen Foliendruck auf Colorpappe gedruckt wurde.

IbizaWeddingVintage2

Damit die Gäste die beiden Feier-Locations gut auf der Insel orten konnten, kam zu der Einladung mit Visitenkarten für die beiden Feierorte, eine kleine Inselkarte und eine persönliche Visitenkarte, auf der handschriftlich das Passwort für die Hochzeits-Website geschrieben wurde. Alles wurde in einen kleinen Umschlag in der Klappkarte in Packpapier-Optik gesteckt.

IbizaWeddingVintage3

Aus der Schreibschrift habe ich auch ein Signet für das Brautpaar gestaltet, um das Blätterranken wachsen. Dieses Signet schmückte auch einen Stempel und Sticker, die den kleine Umschlag verschlossen oder auch Gastgeschenke schmückten.

IbizaWeddingVintage4

IbizaWeddingVintage5

Ich bin gespannt, wie Euch die Hochzeitsausstattung gefällt! Mir hat die Gestaltung auf jeden Fall sehr viel Spaß gemacht und obwohl Teresa und Fabian im fernen Berlin wohnten und wir uns nie persönlich trafen, hat die Zusammenarbeit via Mail und Telefon einfach super geklappt. Vielen Dank dafür!

IbizaWeddingVintage6