Follow:
Allgemein

Gastgebloggt: PLAKAT HOLZ LETTERN

Dieses besondere Buch möchte ich (Anja, www.anjagerscher.de) Euch vorstellen. Konzipiert von Katrin Holst und Christoph Gassner aus Darmstadt. Es wurde von der Stiftung Buchkunst als eines der schönsten deutschen Bücher 2009 ausgezeichnet. Das Buch präsentiert 24 typische Plakatschriften, gedruckt von Original Holzlettern aus der Sammlung der Abteilung Schriftguss, Satz und Druckverfahren im Hessischen Landesmuseum Darmstadt. Darin finden sich viele, zum Teil sehr eigenwillige Varianten von Egyptienne-, Italienne- und Groteskschriften, aber auch Toscanienne-, Jugendstil- und Art-Deco-Typen sowie Pinselschriften. Die Schriftgrößen reichen von feinen 12 bis zu monumentalen 94 Cicero (= 42 cm). 
Durch das Ein-drucken der Typen ins raue Papier, durch die feinen Unebenheiten und Unregelmäßigkeiten im Abdruck wird hier die ursprüngliche Lebendigkeit des Druckerhandwerks sinnlich erlebbar. Damit wird in diesem Druckwerk ein Gegenbild zur computergenerierten Perfektion unserer Tage sichtbar.
plakat | holz | lettern
Herausgeber: Hessisches Landesmuseum Darmstadt und
gassner | holst visuelle kommunikation, Darmstadt
Konzept und Gestaltung: Christof Gassner und Katrin Holst
Satz und Druck: ehrenamtliche Mitarbeiter im HLMD
Handbuchbindung: Ricarda Rau und Klaus Pohl
Format: 33 x 48 cm, Halbgewebeband mit Schuber
mit 24 ausklappbaren Schrifttafeln und 6 mehrfarbigen Typobildern
Auflage 60 nummerierte Exemplare
Preis 650,– Euro
Share:
Previous Post Next Post

2 Comments

  • Reply Peter Strasser

    Ich bin einer der beiden gelernten Buchdrucker, die dieses Buch gedruckt haben.
    Viele Grüße
    Peter

    13. September 2017 at 22:52
    • Reply Julia

      Hallo Peter! Wie schön, dass Du den Weg auf unseren Blog gefunden hast. So ein schönes Projekt! Herzlichen Glückwunsch :)

      18. September 2017 at 10:39

    Leave a Reply