Follow:
Portfolio

Weihnachtsmarkt: Erfahrungsbericht

Gestern war also der große Tag, auf den wir schon eine Weile hingefiebert hatten: Unser erster eigener Weihnachtsmarktstand. Die Nächte davor waren ziemlich kurz für uns. Auch Samstagnacht wurde noch fleißig produziert (halb vier ging´s dann ins Bett). So dass wir mit ziemlich wenig Schlaf im Muffatwerk am Sonntagmorgen ankamen. Aber es war alles herrlich entspannt und super organisiert. Wir hatten Glück mit unserem Standplatz (Wand und Ecke!) und waren tatsächlich 10 vor 12 mit unseren Aufbauten fertig. Die 8 Stunden Weihnachtsmarkt vergingen dann wie im Flug. Viele liebe Freunde kamen zu Besuch und die Geschäfte liefen auch nicht schlecht. Und vollgepumpt mit Adrenalin steht man dann sowieso alles durch ;). Fazit: Es war ein ganz besonderes Erlebnis und die Mühe hat sich wirklich gelohnt. Nächstes Jahr sind wir wieder dabei! Vielen lieben Dank auch an Donna für die tolle Organisation! Und wer nicht so lange warten möchte: Ab Januar wird es auch einen „Ein Stück vom Glück“-Online-Shop geben, außerdem findet Ihr mich Mitte Januar auf den Hochzeitstagen in München, also … es bleibt spannend. Ich freu mich schon :)

Share:
Previous Post Next Post

vielleicht auch interessant

1 Comment

  • Reply Philipp

    Schade das Glockenbach nicht um die Ecke ist, hätte euch besucht auf dem Weihnachtsmarkt. Die Location mit dem Kronleuchter scheint ja auch ziemlich cool zu sein.

    Bin schon auf euren Shop gespannt. Könntet mir ja ne Mail schreiben wenn er online geht.

    Viele weihnachtliche Grüße,

    Philipp

    16. Dezember 2010 at 18:19
  • Leave a Reply