Follow:
Selbstgemacht

Pom Poms überall

pom pom diy

Ich liebe Pom Poms! Als ich vor einem Jahr die Gebrauchsanweisung auf Once Wed entdeckt habe, war ich sofort hin und weg. Inzwischen ist bei uns Mädels ein wahres Pom Pom Fieber ausgebrochen und wir finden immer wieder schöne Gelegenheiten, bei denen dieser geniale Dekoartikel zum Einsatz kommt. Meine Freundin Claudia hat mir vor ein paar Tagen Fotos von ihrem neuen Arbeitsplatz geschickt und ich war (bin) begeistert. Aus Pom Poms und Papier-Lampions hat sie einen Himmel gestaltet, der jetzt Ihren Arbeitsbereich kennzeichnet. Sensationell finde ich auch die Farbkombination: Taubenblau und Weiß mit warmen, hellen Naturtönen. (Hier war übrigens auch schon ihr Schlafzimmer zu bewundern…)

Letzten Frühling haben wir mit knallbunten Pom Poms aus Seidenpapier die Isarauen verschönert, um Fotos für unsere Geburtstagseinladung zu machen. War wirklich ein riesen Spaß. Später haben die Papierkugeln dann auch noch die Partylocation aufgehübscht. Und auf der Hochzeitsmesse schmückte eine Girlande aus Pom Poms in unseren Corporate-Farben den Stand.

Ihr seht schon, es gibt unendliche Möglichkeiten … und das Schöne ist, sie sind wirklich sehr leicht nachzubasteln in unterschiedlichsten Größen und Materialien (Seidenpapier, Krepppapier, Servietten, dünnes Geschenkpapier etc.). Es gilt die Regel: Bei kleinen Pom Poms reichen ab 6 Lagen Papier, je größer der Durchmesser, umso mehr Lagen Papier sind gut, damit die Papierkugel richtig schön fluffig wird und nicht so schnell verdrückt werden kann. Die Papierschichten werden im Zick-Zack gefaltet, in der Mitte geknickt. In der Mitte ein Band oder Draht rumbinden. Anschließend können die Enden noch abgerundet oder spitz zugeschnitten werden. Und dann heißt es eigentlich nur noch fleißig zupfen … aber vorsichtig! Denn das Papier ist ja für gewöhnlich sehr zart und empfindlich. (Siehe auch Skizze oben.)

Wer aber nicht so gerne bastelt oder wem schlicht und einfach die Zeit fehlt, dem sei die PomPom-Manufaktur ans Herz gelegt. Dort findet Ihr die Dekokugeln in allen Farben und Größen. In liebevoller Handarbeit gefertigt.

Sooo, jetzt wünsch ich Euch schon mal ein schönes Wochenende! Viel Spaß beim Basteln und Dekorieren!

Merken

Share:
Previous Post Next Post

vielleicht auch interessant

12 Comments

  • Reply Katja

    Ach Gott sind die Farben toll! Ich werde sofort das Wohnzimmer umstreichen…

    25. Februar 2011 at 15:29
  • Reply kunzwerk

    Ich liebe Pom Poms auch! Das sieht sooooo schön aus, besonders das erste Arrangement!!!

    26. Februar 2011 at 13:41
  • Reply dunja

    ….ich bin dann mal basteln…..die pomspoms sind umwerfend! die in den bäumen sind grandios! liebe grüße, dunja

    26. Februar 2011 at 22:05
  • Reply Alex

    Hallo!
    ich bin total im Pom Pom-Fieber, hast Du vielleicht einen Tip für mich? Ich suche Seidenpapier in Pastell-Farben, am besten online-Shops! Ich werde hier noch verrückt, war in jedem Bastel-Shop aber ich fand nur die „gängigen“ Farben, keine Pastell-Töne…. Liebe Grüße & Danke für den tollen Blog!
    Alex

    4. Mai 2011 at 15:41
    • Reply Julia

      Hallo Alex,
      ich habe mein Seidenpapier von einem Papiergroßhandel, der leider auch nur die „gängigen“ Farben verwendet. Aber probiers doch mal mit anderen weichen Papieren? Krepp-Papier eignet sich zum Beispiel auch sehr gut … oder für kleinere Kugeln sind auch Servietten sehr dankbar. Lieber Gruß, Julia

      4. Mai 2011 at 15:51
  • Reply Daniel Heckle

    Liebe Julia,
    ich bin gerade über Deinen Blog gestolpert bzw. Claudia hat mir den Link geschickt und bin schwer begeistert was Du alles machst. Ich hoffe sehr, dass es Dir gut geht und dass wir uns mal wieder sehen.
    Ganz liebe Grüße von Deinem ehem. Kollegen,
    Daniel

    9. Mai 2011 at 19:43
  • Reply Marks Geburtstag: Spontane DIY-Partydeko für unter 5 Euro plus Etiketten zum Ausdrucken | Faden-Reich

    […] Mein persönliches Highlight war die Girlande aus Pompoms die ich am Vormittag mit Nina gebastelt habe. Dafür habe ich zwei Pakte Servietten vom Discounter zu je 0,39 Euro genommen. Dafür braucht es natürlich Zeit oder so eine liebe Hilfe wie ich sie hatte an dem Tag!Eine schöne Anleitung dafür gibt es  HIER und HIER. […]

    15. Mai 2012 at 15:45
  • Reply PomPom Fee

    Seidenpapier in 70 verschiedenen Farben gibt es jetzt hier online zu kaufen: http://www.pompomyourlife.de/PomPoms/Seidenpapier:::28_146.html

    18. Juni 2012 at 08:21
  • Reply Barbara Werner

    Hallo,
    habe hier diesen wunderschönen Arbeitsplatz der „Freundin claudia“ gesehen, und wollte nachfragen, was für eine graublaue Farbe das ist – an der Wand – evtl. eine Kreidefarbe? wenn ja, welche ist das und wo bekommt man sie? war auch schon auf der Suche nach der Farbe der graublauen pompoms – gibt es da auch einen Tip??
    wäre ganz furchtbar lieb

    schö´ne Grüße
    Barbara

    22. Mai 2013 at 09:10
    • Reply Julia

      Liebe Barbara, bei der graublauen Farbe handelt es sich nicht um Seidenpapier sondern Krepppapier, das hat Claudia zufällig bei einem Ausverkauf entdeckt, deshalb kann ich Dir da leider keinen Händler nennen :(

      28. Mai 2013 at 15:08
  • Reply Herzensangelegenheiten, Erinnerungen, Zimmerverschönerung | LoNeJo

    […] Eine schöne Anleitung zum Falten findest du bei Julia von * einstückvomglück! […]

    19. Januar 2015 at 15:42
  • Leave a Reply