Follow:
Allgemein

Typotipp: Liebelei

liebelei

Hier ist es gerade etwas ruhig, aber ich komme einfach nicht zum Bloggen. Habe Euch ja auch einen San Francisco Reiseführer versprochen, der kommt auf jeden Fall! Außerdem habe ich noch zwei DIYs in der Schublade, die ich Euch unbedingt zeigen möchte. Doch momentan bin ich mit meinen Projekten einfach zu sehr eingespannt. Aber ich will mich gar nicht beschweren, denn ich arbeite gerade an so schönen Sachen wie einem neuen Hotel, einem Feinkosthandel, einem Café, einem Produktlabel und natürlich einigen Hochzeitsausstattungen. Das ist wunderbar und genau mein Ding. Und wenn sie dann mal fertig sind, werden die Projekte an dieser Stelle natürlich auch präsentiert.

Beim Entwickeln eines Corporate Designs bin ich auch immer wieder auf der Suche nach neuen und interessanten Schriften. Heute bin ich auf den Font Liebelei von Ekke Wolf  gestoßen. Brandneu ist die Schrift erst in diesem Jahr erschienen und bei you work for them und Myfonts bis Ende des Monats sogar im Super-Sonderangebot. Ich mag die verspielte Schrift, die trotzdem modern und zeitgemäß wirkt. Was haltet Ihr davon?

 

Share:
Previous Post Next Post

3 Comments

  • Reply Miss Drawingdream

    mir ist sie fast schon ein bisschen zu kitschig, aber sie hat definitiv was :)

    26. März 2013 at 22:02
  • Reply fRau käthe

    sie eRinneRt mich an alte veRpackungen.
    backpulveR. puddingpulveR. alte ReklameschildeR.
    iRgendwie gemütlich. kitschig.
    liebe gRüße. käthe.

    27. März 2013 at 17:53
  • Reply Karos Wunsch

    Icj find die Schrift echt schön, ist 70 er angehaucht, oder? :) Also für Einladungen warum nicht ..

    10. April 2013 at 14:35
  • Leave a Reply