Follow:
Hochzeitspapeterie

Hochzeitspapeterie: Gut Liebenberg

klassische Hochzeitseinladung

Ich weiß, dieser Blog ist gerade ganz schön hochzeitslastig. Aber die letzten Wochen ist einfach so viel entstanden, was ich Euch nun unbedingt zeigen möchte :) Liebe DIY, Corporate- und Interior-Design-Freunde, bitte bleibt auch Ihr mir treu, Ihr kommt demnächst auch wieder auf Eure Kosten. Und zwischen der ganzen Hochzeitspapeterie erzähl‘ ich Euch dann noch, wo ich mich so rumgetrieben habe in letzter Zeit.

Aber jetzt erstmal zur gezeigten Hochzeitsausstattung, zu ihr habe ich einen ganz besonderen Bezug – oder besser gesagt zu den Menschen, die dahinter stecken: Ich war nämlich bei dieser Heirat nicht nur als gestalterische Unterstützung aktiv, sondern auch als Trauzeugin. Die Braut ist meine älteste Schulfreundin und so waren die Feier und die Vorbereitungen dazu ein sehr persönliches und wichtiges Erlebnis. Die Einladung sollte klassisch, unaufgeregt, aber nicht unterkühlt und langweilig daherkommen. Entstanden ist ein Klappkarte plus Info- und Antwortkarte mit Schriftenmix, Signet, ein bißchen Schnörkel und Pünktchenmuster. Ein Erscheinungsbild, welches sich durch die ganze Feier zog. Die Location war das malerische Schloß und Gut Liebenberg in Brandenburg, knapp 40 Minuten von Berlin entfernt. Das Hochzeitsfeierwochenende war einfach wunderschön: Entspannt, familiär und mit ganz viel Liebe.

GutLiebenberg2

Share:
Previous Post Next Post

vielleicht auch interessant

3 Comments

  • Reply Marko

    Wow – sehr edel! :-)

    13. November 2013 at 14:26
  • Reply Lilli

    Mir gefallen die Einladungskarten ausgezeichnet! Wo man solche Einladungskarten machen lassen?

    30. Januar 2015 at 22:56
    • Reply Julia

      Liebe Lilli, die Einladungskarten sind von „Ein Stück vom Glück“ :)

      2. Februar 2015 at 12:00

    Leave a Reply