Follow:
Wohnlich

unterwegs: zürich und neue räume 13

zürich möbelmesse

Ich bin wieder zurück aus Zürich und kam die letzten Tage leider noch nicht dazu darüber zu schreiben, weil natürlich der alljährliche Weihnachtstrubel ausgebrochen ist, der leider wenig mit Weihnachten, sondern mehr mit „alles muss noch schnell im alten Jahr fertig werden“ zu tun hat. Aber wird schon alles :) Die Tage in Zürich waren wirklich großartig und die Neue Räume 13 eine Wohnmesse, die ich Euch für das nächste Mal (leider erst in 2 Jahren wieder) unbedingt empfehlen möchte. Eher klein, aber umso feiner mit tollen Ausstellern und einer ganz besonderen Atmosphäre in einer alten ABB-Industriehalle. Zentral in Oerlikon gelegen, erreicht Ihr die Messe ganz unkompliziert mit der S-Bahn nur 2 Stationen vom Hauptbahnhof entfernt.

neueraeume_zuerich2

Hier nur einige Impressionen: Man konnte sein Möbel des Jahres wählen, hatte eine riesen Auswahl an Schweizer und internationalen Design-, Architektur- und Wohnzeitschriften, es gab in der ganzen Messehalle schön gestaltete Spots zum Ausspannen …

neueraeume_zuerich3

… Designgrößen wie Tom Dixon, Moroso oder hansgrohe zeigten Designklassiker und Messeneuheiten …

neueraeume_zuerich4

… und bei Raumfieber gab es unter anderem die Space-LeuchteMercury zu bestaunen, außerdem wurde ein eigens für die Messe entwickeltes Konzept-Möbel präsentiert. Der MS2 ein Tisch in Bewegung.

neueraeume_zuerich5

Auch in der Stadt waren wir unterwegs: Ich möchte Euch unbedingt die Martin Paar und Vintage-Ausstellung im Museum für Gestaltung ans Herz legen, falls Ihr die nächsten Wochen ein paar Tage in der schweizer Metropole verbringt. Ich war das erste Mal im Freitag Flagship-Store und wir sind bis auf den 19. Container in 26 Meter geklettert, um die tolle Aussicht über Zürich zu genießen. Gleich in der Nähe: Das Viadukt: In den Arkaden sind jede Menge tolle Designläden untergebracht und auf jeden Fall empfehlenswert, wenn Ihr ein bißchen durch schöne Geschäfte bummeln möchtet. Unbedingt einen Besuch wert: Bogen 33, das Mekka für Vintagemöbel zwischen Viadukt und Haltestelle S-Bahnhof Hardbrücke. So eine Stadt mit eigenem See und Blick auf die Alpen ist wirklich etwas ganz Besonderes… auch wenn mein Geldbeutel aufgrund der hohen schweizer Preise ganz schön leiden musste ;)

neueraeume_zuerich6

Merken

Share:
Previous Post Next Post

vielleicht auch interessant

2 Comments

  • Reply Juliane

    Ich war auch da und bin am Samstag drüber geschlendert. Wirklich eine sehr schöne Messe, die man nur empfehlen kann!
    Herzlichst Juliane

    5. Dezember 2013 at 08:52
  • Reply yellow

    nice! danke für den hinweis!

    5. Dezember 2013 at 09:47
  • Leave a Reply