Follow:
Kulturgut, Unterwegs

Lago d’Iseo, The Floating Piers

lago d'iseo, Iseo-See, Iseo, Christo, The Floating Piers

lago d'iseo, Iseo-See, Iseo, Christo, The Floating Piers

Wir sind noch unterwegs. Unsere erste Sommerreise zu dritt hat uns über Südtirol, den Gardasee, nach Brescia und den Iseo-See, von der italienischen Riviera und der Côte d’Azur in die Provence geführt, wo wir gerade noch die warmen Temperaturen genießen.

Unser erstes Urlaubs-Highlight waren sicherlich Christos The Floating Piers auf dem besagten Lago d’Iseo nur einen Katzensprung vom beliebten Lago di Garda entfernt, der an Tagen ohne Kunstevent um einiges beschaulicher daherkommt als sein große Bruder.

 

Übernachtet haben wir für diese Reiseetappe in der schönen Stadt Brescia, unweit vom See entfernt. Aber das soll Inhalt eines anderen Posts sein. Vielmehr wollen wir Euch erstmal die Bilder zeigen, die auf dem See im italienischen Voralpenland entstanden sind.

Norditalien, Kunsevent, Christo, Piers

Ja, es war wirklich die Hölle los und eigentlich war es Wahnsinn nach unserer Übernachtung im Pfitschertal, der Fahrt nach Brescia mit zwei Stopps am Gardasee auch noch den Besuch des Kunstevents in diesen heißen Tag zu packen – aber am nächsten Tag sollte es schon an die Riviera gehen und wenn wir schon mal in der Nähe waren, wollten wir auch Teil dieses Spektakels werden.

Floating Piers, Christo, Lake d'Iseo

Direkt zu den goldenen Stegen zu fahren war nicht möglich, weil das kleine Städtchen Iseo heillos überfordert war mit den Massen an Besuchern, die Christos neustes Werk begehen wollten. Am Ende war aber alles ziemlich entspannt: Im Nachbarort geparkt, mit dem Schiff und sehr vielen herzlichen, sehr kinderfreundlichen Italienern (»Ciao Bello«) zum Event gefahren und barfuß das Kunstwerk überquert. Es war schon recht spät am Tag für ein 10 Monate altes Baby und wir haben nur wenige 100 Meter der Piers zu Fuß geschafft. Aber die Stimmung war phänomenal, das Abendlicht sowieso und trotz der Menschenmassen ging alles sehr friedlich zu. Und am Schluss fuhr dann Christo himself noch mit seinem eigenen Kunstschiff an uns vorbei – was für ein Erlebnis! Hier nur einige wenige Bilder von diesem Abend, der uns noch lange im Gedächtnis bleiben wird.

Floating Piers, Christo, Lake d'Iseo

Merken

Merken

Merken

Share:
Previous Post Next Post

vielleicht auch interessant

1 Comment

  • Reply TheLebasi

    Wow das sind wirklich eindrucksvolle Bilder!
    Dein Blog gefällt mir wirklich gut – deshalb habe ich dich gleich mal auf Bloglovin‘ abonniert :)

    Liebe Grüße
    TheLebasi
    http://thelebasi.com

    27. Juli 2016 at 11:49
  • Leave a Reply