Follow:
Buchtipp

Fräulein Klein feiert mit Kindern

Buchrezension, Frl Klein, Backbuch mit Kindern

So eine Taufe will geplant sein. Darüber habe ich ja schon geschrieben und eine Checkliste zur Taufe erstellt. Auch backtechnisch war ich recht ambitioniert und habe mir viel vorgenommen. Inspiriert war ich vor allem vom Buch Fräulein Klein feiert mit Kindern, das im Frühling im Callwey Verlag erschienen ist. Muffins mit Fischen sollten es werden. In gelben und türkisen Cupcake-Formen passend zu unserer Taufpapeterie. Ich wollte mich mal an Speisefarbe wagen und träumte von einer gelben Fondant-Torte mit türkisem Wal aus Marzipan darauf. Das Innenleben am Besten mit gelber Sahnecreme und türkisem Rührteig. Immer wieder hab ich das liebevoll gestaltete Buch durchgeblättert und kam ständig auf neue Ideen. Habe extra eine neue Backform bestellt, Fisch-Keksausstecher, Fondant zum Ausrollen. Zwei Nächte vor der Taufe stand ich backend in der Küche.

Buchtipp, Feiern mit KIndern, Backbuch, Partybuch

Nun ja … das mit den Cupcakes hat super geklappt. Dank der einfachen Grundrezepte im hinteren Buchteil von Fräulein Klein, gab es zwei verschiedene luftig leichte Muffinsorten. Garniert mit Butterkeksen in Fischform, ebenfalls im Frl. Kleinschen Rezept. Der türkise Zuckerguss war einfach: Da habe mich ehrlich gesagt von einem führenden Backmittel-Hersteller eine Fertigmischung gekauft und den mit Lebensmittelfarbe türkis eingefärbt. Die gebackenen Fische waren übrigens auch unsere Gastgeschenke.

Aber die Torte. Oh je, sie hat mich viel Nerven gekostet. Alles hat damit angefangen, dass die Butter nicht Raumtemperatur hatte und blöd flockte als ich die Buttercreme anrührte. Und mit dem Rollfondant hab ich mir auch etwas schwer getan. Der klebte am Ende recht glatt auf der Torte, aber zwischendurch bin ich schier verzweifelt. Was aber nicht an der Beschreibung im tollen Buch, sondern ganz alleine an meiner Ungeduld lag. Das Buch ist sehr inspirierend, es ist voll mit schönen Partythemen für Mädels, Jungs oder alle zusammen und der nächsten Indianer-Zirkus-Weltall-Feier steht damit nichts mehr im Weg.

FraeuleinKlein2

Wir hatten dann übrigens 10 Kuchen bei 22 Gästen, da ich Bedenken hatte, es würde nicht reichen und jeder der mich gefragt hat, ob er etwas backen soll mit einem „ja, sehr gerne“ geantwortet habe. Von außen sah meine Walfischtorte recht ansehnlich aus … aber die meisten Gäste haben sich dann doch für die anderen Kuchen und Cupcakes interessiert. Gut so. Und das mit dem Tortebacken wird auch mal wieder ausprobiert. Aber vielleicht dann nur die Torte und mit ein bißchen mehr Geduld.

Merken

Merken

Merken

Merken

Share:
Previous Post Next Post

vielleicht auch interessant

No Comments

Leave a Reply