Follow:
Wohnlich

Einblicke: So wohnen wir.

Interior-Blogger, Homestory, Kinderzimmer

Wie wohnt Ihr so? Hinter die Wohnungstüre anderer zu schauen macht besonders Spaß und ich liebe Blogartikel zu dem Thema, sei es die Haustour von Stefanie Luxat oder den Sonntagsblick durch Schlüsselloch von Kerstin (auch wenn das bei ihr gerade pausiert). Letztens hat uns ein Magazin diese Frage gestellt (dazu bald mehr) und es sind einige Fotos bei uns entstanden. Zu sehen sind Wohnzimmer, Küche, Flur und Kinderzimmer. Die anderen Räume werden sicherlich ein ander Mal gezeigt. Momentan sind die noch in der Mache. Aber seit wir beschlossen haben noch eine Weile dort zu bleiben, wo wir wohnen und uns mit der Entscheidung sehr wohl fühlen, tut sich wieder einiges in unseren vier Wänden. Und es steht noch einiges an.

Homestory, Interior-Blogger

Aber nun hereinspaziert. Das Tolle, wenn einer im Haus Möbeldesigner ist? Man hat viele Prototypen und Eigenkreationen daheim. Zum Beispiel diese Bierbank mit Gummizügen zum Zusammenklappen, die mal für einen Möbelhersteller entstanden ist.

Homestory, Interior-Blogger

Ja, das ist unser einziger Fernseher. Ich weiß, er ist winzig. Um genau zu sein, etwa so groß wie unser Ipad. Lustigerweise haben wir auch schon einige Male von besorgten Familienmitgliedern einen großen Fernseher angeboten bekommen. Nein! Das soll so. Und wir sind da sehr glücklich mit.

Homestory, Interior-Blogger

Wir wohnen unterm Dach. Das kann im Sommer manchmal ganz schön heiß werden, aber Dank Ventilator und dunklen Jalousien, haben wir das inzwischen im Griff und die Räume bleiben trotzdem angenehm kühl. Mit so viel Raum nach oben, können bei uns die Pflanzen hoch hinaus wachsen und das Lieblingsrad parkt auf dem Dachbalken.

Homestory, Interior-Blogger

Ein bisschen Spielzeug im Wohnzimmer ist okay. Bei uns beschränkt sich das aber tatsächlich auf eine Kiste mit Duplo-Steinen, Musikbüchern für das spontane Gitarrenkonzert und eine kleine Krimsrkams-Kiste. Mal sehen, ob wir das durchhalten ;)

Homestory, Interior-Blogger, Kinderzimmer

Im Kinderzimmer (das gerade in der anderen Ecke auch noch Homeoffice ist) stehen schon einige Sachen aus dem Kinderzimmerbuch rum. Das Schöne: Justus spielt tatsächlich damit. Ganz neu: Unsere Lese-Ecke mit einer ausrangierten Turnmatte. Der perfekte Platz zum einmummeln und Bilderbücher schmökern. Auch der Häkelpouf hat dort Platz gefunden.

Homestory, Interior-Blogger

Auf dem Küchenregal aus transparentem Acryl werden unsere Lieblingsteile präsentiert. Sachen vom Flohmarkt, viel skandinavisches Design und Porzellan vom Töpfermarkt. Eine bunte Mischung eben. Die Klinkerwand aus roten Stein, wurde vor unserem Einzug komplett weiß gestrichen. Das hat den ganzen Raum beruhigt und die Dachbalken kommen schön zur Geltung.

Homestory, Interior-Blogger

Das weiße Buffet begleitet mich jetzt schon einige Jahre. Habe es mal bei Car-Möbel bestellt und ich mag die vielseitige Kombinationsmöglichkeiten sehr. Momentan steht es vor einer dunkelgrauen Wand in unserer Küche. Die Wand ist auch der Raumtrenner zu unserem Wohnzimmer. Dahinter geht’s mit dem Bücherregal weiter.

Das war mein erster Einblick für Euch. Ich hoffe, dass ich Euch bald die neuen Pläne für die Küche, das Bad und das Schlafzimmer präsentieren kann. Wir arbeiten dran :)

Merken

Merken

Share:
Previous Post Next Post

vielleicht auch interessant

2 Comments

  • Reply Anni

    Ich liebe solche Einblicke! Eine richtig tolle Wohnung habt ihr da – gefällt mir wirklich gut :) Liebe Grüße
    Anni

    12. Oktober 2016 at 09:46
    • Reply Julia

      Danke liebe Anni! Freu mich sehr, dass Dir unsere Wohnung so gut gefällt! Liebe Grüße, Julia

      26. Oktober 2016 at 15:44

    Leave a Reply