Follow:
Selbstgemacht

DIY: Adventskalender-Häuser
aus Tetra Paks

Adventskalender, Upcycling, Milchtüten, Verpackungen, DIY Kalender

Jeden Tag nur eins!

Für einen Zweijährigen ist so ein Adventskalender eine große Herausforderung. Warten und Aushalten lernen, auf morgen freuen. Bis jetzt klappt das mit unseren kleine Häusern, die unsere Fensterbänke schmücken gut. Es werden zwar immer wieder Versuche gestartet, die Regel zu brechen, aber ein entschiedenes „Nein“ reichte bis jetzt aus, dass er sich auf ein Haus pro Tag beschränkt.

Adventskalender DIY, Upcycling, Milchtüten, Häuser basteln, Adventshäuser

Dieses Jahr kam eine Idee aus unserem ersten Buch zum Einsatz: Im Upcycling-Buch habe ich bereits Licht-Häuser aus Milch- und Safttüten vorgestellt. Vor zwei Jahren hat meine Mama die Idee aufgenommen und statt 3 Häusern gleich 24 gebastelt. Tag für Tag wurde ein weiteres Pappgebäude auf der Flurtreppe erleuchtet und an Weihnachten erstrahlten dann alle Stufen im Lichtermeer. Das fand ich wiederum so schön, dass ich die Bastelidee auch als Adventskalender umsetzen wollte. Das schöne daran: Zu Beginn stecken in allen Häuschen kleine Adventskalender-Geschenke, Tag für Tag werden dann die Presente durch kleine Lichter ausgetauscht.

Adventskalender DIY, Upcycling, Milchtüten, Häuser basteln, Adventshäuser, Weihnachten

Wir haben diesmal den Kalender gemeinsam gebastelt. Dank unseren immensen Milchverbrauchs zurzeit, hat es nicht lange gedauert 24 Tetra-Paks zusammenzubekommen. Die Umrisse der Häuser habe ich frei Hand mit einem schwarzen Filzstift auf die Verpackung gemalt und anschließend mit Bastel- und Nagelschere (die Fenster und Türen) ausgeschnitten. Bemalt wurden die Häuser mit einfacher Acryl-Farbe. Der kleine Maler hat fleißig mitgepinselt, deshalb schauen sie jetzt vielleicht nicht so perfekt aus, aber wir waren mächtig stolz auf das Ergebnis.

Adventskalender DIY, Upcycling, Milchtüten, Häuser basteln, Adventshäuser, Weihnachten

Dass die Farbe richtig deckt, muss man zwei Pinsel-Runden drehen. Durch die silberne Innenschicht der Verpackung, reflektiert das Licht wunderschön und man hat eine stimmungsvolle Häusersiedlung, die gar nicht mehr nach ollen Milchtüten ausschaut. Die Adventszahlen habe ich aus dem aktuellen Deli-Magazin. Natürlich könnte man die auch aufmalen oder ausdrucken und aufkleben. Bei Pinterest findet Ihr dazu unzählige Freebies.

Adventskalender DIY, Upcycling, Milchtüten, Häuser basteln, Adventshäuser, Weihnachten

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Share:
Previous Post Next Post

vielleicht auch interessant

4 Comments

  • Reply Moni

    Wunderschöne Häuschen! Perfekt unperfekt. Und auch mit Lichter sicher zauberhaft anzusehen. Lieben Dank! Moni

    7. Dezember 2017 at 09:42
    • Reply Julia

      Oh dankeschön liebe Moni! Das freut mich, dass Dir die Häuschen gefallen :)

      7. Dezember 2017 at 10:02
  • Reply Claudia

    Wirklich eine schöne Idee. Ich mag die Lichtstimmung des kleinen Dörfchens am Abend sehr. :-)

    7. Dezember 2017 at 11:05
    • Reply Julia

      Liebe Claudia, dankeschön für Deine lieben Kommmentar!

      7. Dezember 2017 at 11:24

    Leave a Reply