Follow:
All Posts By:

Julia

    Achtsamkeit, Selbstgemacht

    Weihnachts-DIY: Adventskranz mit Filz-Eicheln

    Adventskranz, Filzkugeln, Herzlichst

    Kranz Nummer 2. Unser Adventskranz. Wobei ich den Kranz wohl jetzt an der Wand hängen lasse und die Kerzen irgendwie anders drapiere. Gefällt mir nämlich ganz gut so an der Wand. Außerdem ist er dann vor kleinen Kinderhänden sicher und überlebt mindestens bis Weihnachten. Ich wollte dieses Jahr einen Kranz möglichst ohne Nadeln und lieber mit Eukalyptus und Buchs. Eukalyptusbegeistert bin ich spätestens nach Claras Geburtstag und Ihrer schönen Eukalyptus-Deko, die so elegant von der Decke hing. Read more

    Share:
    Achtsamkeit, Selbstgemacht

    Achtsamkeits-DIY: Winterkränze selber binden

    Herbstkranz, Adventskranz, Kranz selber Binden, Achtsamkeits-DIY

    Der Büchersamstag musste vorgestern ausfallen, denn ich war beschäftigt. Mit Blumenkränzen. Total im Kranzbinde-Fieber. Angefangen hat meine Begeisterung letzte Woche, als wir eine kleine Foto-Session bei einer Freundin am Ammersee realisierten. Danach schwebte mir noch Adventskranz und ein Türkranz im Kopf herum, an denen ich in den letzen Tagen gewerkelt habe. Zuerst wollte ich alle drei Kränze in einen Blogpost packen, aber es sind einfach zu viele Bilder geworden. Und da es schade wäre, die meisten Fotos in der Blogschublade zu lassen, zeige ich Euch einfach die nächsten Tage die entstanden Kränze nach und nach. Vielleicht inspiriert es ja den einen oder anderen von Euch einen Kranz selbst zu binden. Ich finde man kann unheimlich gut abschalten und entspannen beim Kränze binden und dabei duftet es noch herrlich nach den verwendetet Materialien. Los geht’s mit einem sehr einfachen Kranz, den Ihr sicherlich in einer Stunde gebunden habt. Read more

    Share:
    Hochzeit, Hochzeitspapeterie, Portfolio

    Hochzeitspapeterie im Batik-Look

    Hochzeitspapeterie, Herzlichst, Hochzeitseinladung, Batik

    Im Sommer habe ich mich ein bisschen mit Shibori beschäftigt und zu der Batik-Technik aus Japan auch zwei tolle Bücher gefunden (dazu bald mehr am Büchersamstag). Das mit der Batik-Session habe ich leider nicht mehr geschafft. Die Indigo-Farbe liegt noch im Bastelschrank. Inspiriert hat die Technik aber trotzdem und so ist die Hochzeitspapeterie Indigo entstanden. Die Serie passt zu einer lockeren Sommerhochzeit am Meer oder zu einer Winterhochzeit in Eis und Schnee gleichermaßen. Read more

    Share:
    Achtsamkeit, Selbstgemacht

    Achtsamkeits-DIY: Herbstmandala

    Achtsamkeit, Herbstmandala, DIY, Mindful Crafting

    Letzten Donnerstag war ein sehr luxuriöser Tag. Wir haben uns einfach Zeit genommen. Unter der Woche, haben eine Freundin am Ammersee besucht und nur an Projekten gearbeitet, die uns Spaß machen. Unter anderem ist dieses wunderschöne Herbstmandala von meiner Freundin Andrea entstanden. Read more

    Share:
    Buchtipp

    Büchersamstag: 365 Tage Natur

    Buchtipp, 365 Tage Natur, Edel-Verlag

    Es gibt so Bücher, die nimmt man immer wieder gerne zur Hand. Blättert darin, liest ein paar Seiten. Staunt über die schönen Bilder und entdeckt immer wieder etwas Neues. 365 Tage Natur ist so ein Buch. Das Buch ist in die vier Jahreszeiten gegliedert und gibt Anregungen in Achtsamkeit, DIY und Kulinarik. Read more

    Share:
    Kind und Kegel, Unterwegs

    Wanderurlaub mit Kleinkind in Tirol

    Wanderurlaub mit Kleinkind in Tirol

    Oh, ich habe ein bisschen den After-Urlaubsblues. Denn wir  waren eine Woche in Tirol und es war so schön, dass wir gerne noch länger dort geblieben wären. Wir hatten sehr viel Glück, denn obwohl es schon Anfang November war, war das Wetter noch wandertauglich. Der Vorteil Anfang November in Wanderurlaub zu gehen? Die Alpen sind (trotz Schulherbstferien) angenehm leer und es geht sehr entspannt zu. Man wandert meilenweit ohne eine Menschenseele zu sehen.

    Read more

    Share:
    Buchtipp, Kind und Kegel

    Büchersamstag: Alle vier Jahreszeiten

    Bilderbuch, Katrin Wiehle, Wimmelbuch, Jahreszeiten

    Gerade noch geschafft zum Büchersamstag. Heute möchte ich Euch Justus‘ derzeitiges Lieblings-Einschlafbuch vorstellen.

    Es ist ein großformatiges Wimmelbuch und heißt „Alle vier Jahreszeiten„. Illustriert hat es die wunderbare Katrin Wiehle. Wir sind großer Fan von der Autorin und über die Naturbücherreihe „Mein kleiner Teich“, „Mein kleiner Garten“,  „Mein kleiner …“ auf sie gestoßen. Bei den Büchern stimmt einfach alles: Das Konzept, die liebevoll-witzigen Illustrationen und das Material. Als ich gesehen habe, dass ein neues Buch von ihr erschienen ist, musste ich es gleich bestellen.
    Seitdem werden die 8 Doppelseiten rund um Frühling, Sommer, Herbst und Winter jeden Abend inspiziert und immer wieder was Neues entdeckt. Im Ökobuch beobachtet man eine Familie auf dem Land bei Ihren Aktivitäten durch die Jahreszeiten und erfährt zwischendurch, was die einzelne Jahreszeit so besonders macht. Read more

    Share:
    Buchtipp

    Büchersamstag: Neue Serie

    Ab heute wird es an dieser Stelle einen neue Blogserie geben. Die Serie heißt Büchersamstag und stellt Neuzugänge und alte Lieblinge aus unserem Bücherregal vor. Oder besser gesagt aus unseren diversen Bücherregalen, denn wir sind ziemlich bücherverrückt. Zum Glück haben wir inzwischen durch ein Kind im Haushalt auch die offizielle Legitimation Kinderbücher zu erwerben. Als pädagogische Maßnahme sozusagen. Denn erworben haben wir die Kinderbücher eigentlich schon vorher. Das Bücherthema wird sich nicht auf ein bestimmtes Genre begrenzen, denn es gibt einfach viel zu viele tolle Exemplare. Bücher begleiten mich täglich. Trotz Internetsurferei, Pinterest, Facebook und Co. . Ich mag das begrenzte Stöbern, wenn ich nach Inspiration suche. Nehme mir 3-4 Bücher zu einem Thema aus dem Regal und beginne darin zu blättern. Ganz analog. Mit Post-It und Notizblock. Read more

    Share:
    Hochzeit, Hochzeitspapeterie

    Hochzeitspapeterie im Kalligrafie-Stil

    Hochzeitseinladung, Anhänger, Kalligrafie

    Mit Ein Stück vom Glück ist nicht nur dieser Blog gemeint, sondern unter diesem Namen sind auch schon jede Menge Hochzeitsausstattungen von der Save-the-Date bis zur Dankes-Karte entstanden. Als ich mit dem Bloggen und der Selbstständigkeit begann, habe ich sehr viele Hochzeitspaare betreut und das hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht. Auch jetzt erreichen mich viele Anfragen und ich bin sehr dankbar, dass Euch die Designs nach wie vor so gut gefallen. Read more

    Share:
    Wohnlich

    Einblicke: So wohnen wir.

    Interior-Blogger, Homestory, Kinderzimmer

    Wie wohnt Ihr so? Hinter die Wohnungstüre anderer zu schauen macht besonders Spaß und ich liebe Blogartikel zu dem Thema, sei es die Haustour von Stefanie Luxat oder den Sonntagsblick durch Schlüsselloch von Kerstin (auch wenn das bei ihr gerade pausiert). Letztens hat uns ein Magazin diese Frage gestellt (dazu bald mehr) und es sind einige Fotos bei uns entstanden. Zu sehen sind Wohnzimmer, Küche, Flur und Kinderzimmer. Die anderen Räume werden sicherlich ein ander Mal gezeigt. Momentan sind die noch in der Mache. Aber seit wir beschlossen haben noch eine Weile dort zu bleiben, wo wir wohnen und uns mit der Entscheidung sehr wohl fühlen, tut sich wieder einiges in unseren vier Wänden. Und es steht noch einiges an. Read more

    Share:
    Buchtipp, Selbstgemacht

    Beste Mama Kekse mit Milchtüten-DIY

    DIY Mama Kekse, Milchtütenverpackung, Alles Papier

    Schon zwei Wochen ist das wieder her: Da wurde Justus eins. Wir hatten wirklich eine wunderbare Gartenparty mit erstem Kuchen, lieben Menschen und tollen Geschenken. (Doch das ist noch ein eigener Blogbeitrag wert.) Die größte Freude war zu sehen, wie der kleine Mann realisiert hat, das heute ein besonderer Tag für Ihn ist. Und ja, ich glaube er hat verstanden, dass die Gäste nur wegen ihm gekommen sind. Aber wisst ihr, was mich auch sehr gefreut hat? Dass ich auch als Mama für das erste Jahr das ein oder andere kleine Mitbringsel bekommen habe. Und da noch einige erste Geburtstage und Geburten anstehen, habe ich mir ein kleines Geschenk für die Mamas überlegt, über die sich sicherlich jede freut. Beste Mama Kekse. Eignen sich natürlich auch als Beste Papa Kekse, eh klar.

    Read more

    Share:
    Selbstgemacht

    Freebie: Bier-Label zum Beschriften

    Oktoberfest, Wiesn, Herzichst, Hochzeitspapeterie

    Seit Samstag herrscht wieder Ausnahmezustand auf der Theresienwiese in München.
    Ich muss ja ehrlich zugeben, dass ich kein großer Wiesn-Gänger bin. Auch dieses Jahr werden wir mit einjährigem Kind wahrscheinlich eher dem Bayerischen Zentral-Landwirtschaftsfest gleich neben der Wiesn einen Besuch abstatten, um durch begeisterte Kinderaugen Bauernhoftiere zu bestaunen. Read more

    Share:
    Selbstgemacht

    Shirt zum ersten Geburtstag

    DIY Shirt Erster Geburtstag

    DIY Shirt, erster Geburtstag

    Morgen ist es also soweit. Wahnsinn wie die Zeit vergeht. Justus wird ein Jahr. Kann’s wirklich gar nicht richtig glauben. So ein tolles, aufregendes Jahr zu dritt liegt hinter uns. Mit diesem kleinen Jungen, der uns täglich aufs neue überrascht, uns zum Lachen bringt und ab und an natürlich auch ein klein bisschen zur Weißglut. Morgen gibt’s ein kleines Geburtstagspicknick und das Outfit steht auch schon fest: Ein selbstbedrucktes Einser-Shirt. Das DIY geht super schnell, in einer halben Stunde seid ihr fertig, denn mit so einem kleinen, wirbeligen Jungen bleibt ja auch ehrlich gesagt nicht mehr Zeit.

    Ihr braucht:
    – ein weißes Shirt
    – Bügelbuchstaben (gibt’s im Nähladen)
    – 2 Textilfarben im Glas
    – ein Wasserglas
    – einen mittleren Flachpinsel
    – zwei dicke kurze Rundhölzer oder etwas anderes zum Drucken,
    z.B. Kartoffeln, Äpfel, Moosgummi etc.
    – ein Bügeleisen
    – Geschirrtuch
    – 2 Pappkartons in DIN A4

    erstergeburtstag_shirt2

    Schritt 1:
    Legt Euch die Untensilien zurecht und überlegt kurz, wo die einzelnen
    grafischen Elemente platziert werden sollen.

    Schritt 2:
    Steckt einen DIN A4 Karton als Malunterlage in das Shirt. Den zweiten schneidet ihr in Streifen, so dass jeweils ein Streifen in die Shirt-Ärmel passt.

    Schritt 3:
    Bestreicht eines der Rundhölzer mit Textilfarbe und drückt das Holz auf das Shirt. Nach jedem Druckvorgang das Holz neu mit Farbe bestreichen. Lasst die Farbe kurz trocknen und druckt dann mit der zweiten Farbe. Dabei könnt ihr schöne Effekte erzielen, wenn Ihr die Farben teilweise überlappen lasst. Wieder trocknen lassen und das Shirt vorsichtig umdrehen. Jetzt kommt die Rückseite dran. Druckvorgang mit beiden Farben wiederholen. Trocknen lassen. (Und wem das zu lange dauert, der kann das Shirt natürlich auch kurz föhnen.)

    erstergeburtstag_shirt3

    Schritt 4:
    Shirt wieder auf die Vorderseite drehen und die Buchstaben positionieren. Legt vorsichtig ein Geschirrtuch über die Buchstaben und achtet darauf, dass sie nicht verrutschen. Dann mit dem bereits erhitzten Bügeleisen die Buchstaben kurz andrücken, damit sie fest kleben. Über alle Buchstaben bügeln und dann das Transferpapier gleich abziehen, damit sich das Papier im warmen Zustand noch leicht löst.

    erstergeburtstag_shirt4

    Schritt 5:
    Nochmal das ganze Shirt mit dem Geschirrhandtuch dazwischen bügeln. Das Feier-Shirt ist fertig!

    erstergeburtstag_shirt5

    Merken

    Merken

    Merken

    Share: