Follow:
Browsing Category:

Hochzeit

    Hochzeit, Hochzeitspapeterie

    DIY-Wedding: Winterlabels

    Hochzeit mit Liebe selbstgemacht, DIY Wedding, Freebie, Hochzeit

    Schon fast über zwei Monate ist es her, da saßen Nicola und ich an unseren letzten ToDo’s für unser gemeinsames Buch „Hochzeit – mit Liebe selbstgemacht„, das im März erscheinen wird. Eine Sache war uns dabei besonders wichtig: Das Buch mit unserem Blogs zu verknüpfen und mit Freebies und Bastelanleitungen, die Ihr Euch Downloaden könnt, einen Mehrwert zu schaffen. Es war alles ziemlich aufregend, denn wir haben unter anderem QR-Codes mit Links zu Blogseiten vorbereitet, die noch gar nicht existierten. Hochkonzentriert (damit wir uns ja nicht verschreiben – ihr sollt ja später Eure Vorlagen finden!), saßen wir zusammen am Rechner und haben QR-Codes „gemalt“. Die Codes findet Ihr später bei den Anleitungen im Hochzeitsbuch und einer führt zu diesem Post: Den Winterlabels.

    Hochzeit mit Liebe selbstgemacht, DIY Wedding, Freebie, Hochzeit  

    Das Hochzeitsbuch wird ja thematisch in vier Jahreszeiten aufgeteilt sein und im Winter haben wir viel mit Eistönen und wollig warmen Materialien gearbeitet. Deshalb kommt auch die Hochzeitsbar in Blau und Türkistönen daher. Die Schriften schauen aus wie gestickt, illustriert sind die Etiketten mit Eiskristallen und Stickrändern. Die Eisgirlande und unser Alkoholschild könnt Ihr Euch hier downloaden. Einfach das PDF auf ein dickeres Papier ausdrucken. Bei der Girlande jeweils zwei Kreise mit einem Satin- oder Chiffonband zusammenkleben. Das Alkoholschild einfach ausdrucken und auf Pappe kleben, für die Befestigung noch in den oberen Rand lochen und ebenfalls ein schönes Band hindurchfädeln. Unser Servierwagen stammt übrigens von Ikea und kleine Pompon-Bänder findet Ihr fertig im Bastelladen.
    Außerdem gibt es auf dem verlinkten PDF weitere Labels für Eure Hochzeitssüßigkeiten und Blanco-Labels aus denen Ihr zum Beispiel Namenskärtchen basteln könnt.
    Das nächste Freebie für den Herbst gibt’s dann wieder bei Nicola auf Verrückt nach Hochzeit. Es wird etwas für die Bräute sein, seid gespannt :)

    Hochzeit mit Liebe selbstgemacht, DIY Wedding, Freebie, Hochzeit

    Share:
    Hochzeit, Hochzeitspapeterie

    DIY Wedding: Luftballonkarten

    Juhuuu,unser Hochzeitsbuch-Countdown geht los! Die nächsten Wochen werden Nicola und ich auf Verrückt nach Hochzeit und Ein Stück vom Glück immer wieder einzelne Anleitungen und Freebies aus unserem Buch zeigen. Es werden viele Vorlagen dabei sein, die Ihr für Euer eigenes Fest gleich ausdrucken, nachbasteln oder nachnähen könnt.

    luftballonkarten

    Los geht’s mit den Lufballonkarten, ein Freebie aus unserer Herbsthochzeit. Ballons steigen lassen, zählt immer noch zu einem der beliebtesten Hochzeitstraditionen und die Ballonschar am Himmel ist sicherlich ein wunderschönes Bild, das der ganzen Feiergesellschaft noch lange in Erinnerung bleibt. Leider sind dagegen die Lufballonkarten, die man so zum Bestellen im Internet findet oft kein Augenschmaus. Deshalb haben wir uns gedacht, Euch die Suche zu erleichtern und Euch ein PDF zum Download zur Verfügung zu stellen, dass Ihr nach Herzenslust ausdrucken und ausschneiden könnt. Einfach die Vorlage auf dickeres Tonpapier (ca. 300g/qm) doppelseitig ausdrucken, (oder auf dünneres Papier einseitig und anschließend zusammenkleben), in einer Ecke lochen und wer möchte, kann die Ecken noch mit einem Eckenabrunder (gibt`s im Bastelladen) verschönern. Mit Schnur an den mit Helium gefüllten Ballon geknüpft und ab geht’s. (Achtung: Die Ballons nicht zu früh mit dem Gas füllen, sonst ist es evtl. zu schwach). Und noch ein kleiner Tipp zum Schluss: Herzballons sind zwar ganz süß, fliegen aber nicht so gut wie die ovalen. Also entscheidet Euch lieber für die klassische Form, damit die Ballons weit fliegen!

    Das Hochzeitsbuch kann man übrigens schon vorbestellen :)

    Fotos: iRena von Weddingmemories // Layout Luftballonkarte: Julia Romeiß

    luftballonkarten2

    luftballonkarten3

    Share:
    Hochzeitspapeterie

    Verlosung: Tickets für den Love Circus Bash in Berlin

    LoveCircusBerlin

    2015 wird sicherlich ein großartiges Hochzeitsjahr werden! Nicola und ich haben zum Hochzeitsbuch schon ein paar kleine Überraschungen vor dem Erscheinungstermin vorbereitet. Wir werden bald damit loslegen, seid gespannt.
    Der Herzlichst-Shop mit unserer Papeterie von der Save-the-Date-Karte bis zur Dankeskarte wächst und gedeiht und die ersten Bestellungen 2015 sind schon eingetrudelt, was uns wahnsinnig freut!

    Auch immer mehr alternativen Hochzeitsmessen stehlen den konventionellen die Schau und die Qualität und Kreativität der Dienstleiser, die dort ausstellen ist wirklich großartig. Eine der alten Hasen bei diesen Messen ist der Love Circus Bash am 24. und 25. Januar in Berlin, der dieses Jahr schon in die dritte Runde geht. Und da die Möbelmesse in Köln genau in die gleiche Zeit fällt, kann ich leider leider nicht dort sein. Aber wisst Ihr was?! Ihr könnt es! Denn ich habe heute eine kleine Verlosung für Euch: Wenn Ihr bis kommenden Freitag, den 16. Januar (22 Uhr) hier ein Kommentar hinterlasst, auf was Ihr Euch im Hochzeitsjahr 2015 besonders freut, habt Ihr die Chance zwei von vier Tickets für das Wedding Festival in Berlin zu gewinnen. Wer zusätzlich ein Kommentar auf Facebook hinterlässt, verdoppelt seine Gewinnchance.

    LoveCircusBerlin2

    Der Love Circus Bash findet im Magazin der Heeresbäckerei in Berlin statt. Das Wedding Festival der ganz besonderen Art präsentiert erlesene Aussteller und tolle Workshops, bei denen Ihr erste Ideen für Euer Fest gleich in die Tat umsetzen könnt. Ich wünsch Euch auf jeden Fall viel Glück bei der Verlosung und den Mädels vom Love Circus viel Erfolg bei den Vorbereitungen :)

    Love Circus Bash Berlin, Hochzeitsmesse

    Fotos: Matthias Friel

    Share:
    Hochzeitspapeterie, Portfolio, Selbstgemacht

    Unser neues DIY-Buch: Hochzeit – Mit Liebe selbstgemacht

    Hochzeitsbuch, Hochzeit DIY, DIY Wedding, BLV-Buchverlag

    Als das Upcycling-Buch langsam Form annahm und dann im Sommer in den Druck ging, war mir klar: Das würde ich gerne öfters machen. Bücher schreiben, ganzheitlich arbeiten vom Konzept, über das Layout bis zu den Fotos aus einem Guss. Mit einem kleinen Team, lieben Menschen, die man gerne hat und mit denen Arbeiten sich nicht wie Arbeiten anfühlt.

    Die Zusammenarbeit mit dem BLV-Verlag hatte super geklappt und war total angenehm entspannt: Warum also nicht gleich ein neues Konzept vorschlagen und schauen was passiert? Gesagt getan. Was lag näher als ein DIY-Buch für Hochzeiten? Auf dem deutschen Markt gab es eigentlich nichts Vergleichbares – eher Hochzeitsratgeber oder Coffeetablebooks. Oder eine Mischung aus beidem. Für Leute, die sich die Zeit nehmen möchten, viel selbst in der Familie und mit Freunden vorzubereiten gab es wenig. Ein reines Hochzeitsbastselbuch gab es gar nicht. Ich hab dem Verlag von dieser Idee erzählt und besonders durch das Engagement meiner Lektorin Mareike, bekam ich ein „Go“ für das Projekt. Wahnsinn, 2. Buch! Mir war aber schnell klar: Diesmal möchte ich nicht alleine Autorin sein.

    Hochzeitselbstgemacht2

    Im Sommer beim Yoga in den Isarauen, habe ich meiner lieben Freundin Nicola von Verrückt nach Hochzeit vom Konzept erzählt. Der einzige Haken: Es war Ende Juli, das Buch musste Ende November fix und fertig sein. Denn, na klar. Ein Hochzeitsbuch kann eigentlich nur im Frühling erscheinen. Kurzes Schlucken, aber dann „Hey, das schaffen wir! Wär‘ doch blöd, das nicht zu machen?“ Schnell holten wir noch Irena von Weddingmemories mit ins Boot, mit der wir schon diverse Styled-Shoots zusammen realisiert hatten. Eingespieltes Team, das kriegen wir hin. Und wie das Schicksal so spielt, wurde Andrea unsere Yogalehrerin, auch unser Brautmodel für das Herbstkapitel.

    Wow. Was für ein Projekt, das Timing würde ich niemanden empfehlen. Es war knapp, sehr knapp. Natürlich gibt es auch noch diverse andere Projekte, die man erledigen muss. Je genau: Und das Upcycling-Buch, das Gregor und ich zwischendurch noch in Buchläden vorstellten, der DIY-Workshop bei Burda, die Buchparty, die Buchmesse. Aber wir haben es geschafft, letzten Dienstag ging es final in den Druck. Kein Zurück mehr. Die 144 Seiten sind gefüllt mit Fotos aus unseren Shootings, unseren Anleitungen, meinem Layout. Aufgeteilt in die vier Jahreszeiten. Beginnend mit einer Papierblüten-Hochzeit, im Sommer das Thema „Glamping“, im Herbst alles Rot-Weiss im 60’s Look und der Winter dann wollig warm in Eistönen. Hier ein kleiner Einblick. Ich hoffe, unser Herzensprojekt gefällt Euch. Schaut doch auch mal bei Nicola rüber, die hat zum Buch auch einen wunderbaren Text verfasst.

    Hochzeitselbstgemacht3

    Und wer sich schon mal ein Exemplar reservieren möchte: Unser Buch „Hochzeit – mit Liebe selbstgemacht“ kann bereits vorbestellt werden. Wir sehen uns in Leipzig auf der Buchmesse, freuen uns auf Euch!

    Share:
    Hochzeitspapeterie, Portfolio

    Schönes auf Papier: Herzlichst, jetzt online!

    Hochzeitspapeterie, München, Hochzeitsdesign, Einladungen, Papeterie, Taufkarten,

    Im September habe ich schon mal eine kleine Vorankündigung geschrieben: Gestern sind wir nun still und heimlich mit Herzlichst online gegangen und uns war ganz kribbelig im Bauch. Susannes und mein Papeterie-Shop ist nun geöffnet und wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr uns mal besuchen kommt. Seit fast anderthalb Jahren haben wir an Herzlichst gearbeitet und uns die Köpfe zerbrochen, wie man den Shop am Verständlichsten und Praktischsten aufbaut, um Euch hochwertige Papeterie zu einem moderaten Preis bieten zu können. Ein besonderer Dank geht da auch an Wolfi, Susannes Mann, der uns programmiertechnisch großartig unterstützt hat, ohne Ihn wäre dieses Herzensprojekt nicht möglich gewesen. Außerdem an Nicola, die nicht nur Hochzeitsexpertin, sondern auch eine fabelhafte Juristin ist und uns in Sachen AGBs unter die Arme geholfen hat.

    Herzlichst_Website2

    Der Schwerpunkt vom Shop liegt natürlich ganz klar bei der Hochzeitspapeterie, vor Weihnachten gibt es schon einiges zu bestellen, im neuen Jahr werden noch Designs dazukommen. Obwohl wir Euch eine große Bandbreite an Gestaltungsmöglichkeiten anbieten, gilt aber stets die Devise „Klasse statt Masse“, so dass Ihr nicht in einem Überangebot die Orientierung verliert.

    Herzlichst_Website4

    Weil es im Leben noch viele weitere schöne Momente zum Feiern gibt, bieten wir auch personalisierbare Tauf- und GeburtskartenEinladungen zu Jubiläen und anderen Feierlichkeiten stehen ab nächstes Jahr mit auf unserem Shop-Programm.

    Herzlichst_Website3

    Wer uns schon länger verfolgt, weiß auch, dass wir immer wieder eigene Kartenkreationen in verschiedenen Drucktechniken auf den bekannten Shopportalen vertrieben haben. Diese Papeterie und andere schöne Dinge gibt es bei Herzlichst jetzt unter „Schönes“ zu finden. Zugegeben, Weihnachten naht mit großen Schritten, aber wir wollten es uns nicht nehmen lassen auch unsere Weihnachtssachen mit in den Shop zu packen, denn ein bißchen Zeit zum Bestellen bleibt ja noch :)

    Herzlichst_Website5

    Ach, lange Rede kurzer Sinn: Viel Spaß beim Stöbern! Bei Fragen und Anregungen meldet Euch jederzeit. Und wer sich auf dem Laufenden halten möchte, was sonst noch so kommt, der kann sich gerne unsere Facebookseite anklicken – auch hier auf dem Blog halten wir Euch natürlich auf dem Laufenden.
    Wir sind sehr gespannt auf Euer Feedback.

    Share:
    Hochzeitspapeterie, Portfolio

    Papeterie: Herzlichst!

    Hochzeitspapeterie, Hochzeitseinladung, Hochzeits-Design, Grafik-Design für Feste, Hochzeit

    Ihr Lieben, ich habe eine kleine Vorankündigung zu machen und bin schon wieder ganz aufgeregt, während ich hier die Zeilen in die Tastatur tippe: Noch dieses Jahr wird es einen neuen Online-Shop geben: Herzlichst wird er heißen. Ein Shop mit Hochzeitsausstattungen, Einladungen, Geburtsanzeigen und noch einiges mehr, was das Papeterie-Herz hoffentlich höher schlagen lässt ;) Die Designs stammen aus Susannes und meiner Feder.

    Hochzeitspapeterie, Hochzeitseinladung, Hochzeits-Design, Grafik-Design für Feste, Hochzeit

    Es war im Sommer letzten Jahres, da haben Susanne und ich diesen Plan gefasst. Wir haben uns inzwischen in Sachen Hochzeitspapeterie einen guten Namen gemacht, jede von uns hat inzwischen jeweils um die 100 Hochzeitspaare gestalterisch begleitet (und ich glaube bei Susanne sind es noch einige mehr ;) ). Wir  durften viele Ausstattungen mit exklusiven Drucktechniken veredeln und gerade in München, gibt es da auch eine gute Nachfrage. Wir haben aber auch gemerkt: Es gibt viele Paare, die mögen unsere Designs sehr gerne: Die Produktion in Letterpress und Co. übersteigt aber oft das Hochzeitspapeterie-Budget.Deshalb kommt jetzt Herzlichst: Für Paare, die auf gutes Design Wert legen, die aber nicht die Zeit haben oder es den Kostenrahmen sprengen würde, wenn wir sie individuell begleiten.

    Hochzeitspapeterie, Hochzeitseinladung, Hochzeits-Design, Grafik-Design für Feste, Hochzeit

    Es wird verschiedene Gestaltungsthemen geben, aus denen Ihr wählen könnt: Von der Almhüttenhochzeit bis zur Feier an der See. Jede Ausstattung geht bei der Save-the-Date-Karte los und begleitet Euch (wenn Ihr möchtet) über die Dankeskarte bis zur Geburtsanzeige vom Familienzuwachs. Ihr habt die Wahl zwischen verschiedenen Farbkombis, die Designs stehen fest, was wir von Euch brauchen ist Textinput der Eckdaten zu Eurer Feier und ein paar liebe Worte.

    Hochzeitspapeterie, Hochzeitseinladung, Hochzeits-Design, Grafik-Design für Feste, Hochzeit

    Damit aber die Wahl nicht zur Qual wird, werden wir den Umfang auch einschränken: Denn das haben wir bei unserer Recherche in Sachen Hochzeitspapeterie bemerkt: Wenn es zu viele Motive gibt, die man als Käufer wählen kann, wird es unübersichtlich und die Qualität leidet meist darunter. Für die Vorauswahl habt Ihr ja schließlich uns! Nach jahrelanger Gestaltung von Hochzeitspapeterie, wissen wir genau, was sich Paare wünschen und welche Motive beliebt sind und gut zu Eurer Feier passsen würden. Ihr wählt das Design, wir liefern – ab die Post – die fix und fertigen Karten, gerne mit Umschlägen und Satinbändern dazu.

    Hochzeitspapeterie, Hochzeitseinladung, Hochzeits-Design, Grafik-Design für Feste, Hochzeit

    Letztes Jahr im Sommer ging es also los. Seitdem ist viel passiert: Wir haben ein Corporate Design entwickelt, unsere Marke angemeldet, die üblichen Behördengänge erledigt und natürlich Papeterie gestaltet was das Zeug hält. Jetzt sind wir gerade am Fotografieren und dabei den Online-Shop in die Gänge zu bringen. Das wird wohl noch etwas dauern. Doch wir haben mal ganz optimistisch den Launch unserer Seite für diesen Herbst angepeilt. Oha. Es ist ja eigentlich schon Herbst ?! Ja! Aber der geht zum Glück noch ein kleines Weilchen und wir arbeiten auf Hochtouren dran – wenn uns nicht das Tagesgeschäft oder ein anderes Herzensprojekt dazwischen kommt. Wohlgemutes habe ich heute morgen eine Facebook-Seite für Herzlichst angelegt. Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr Fan werdet! Und dann wird es dort bestimmt bald heißen: Herzlichst! Wir sind online! Wir freuen uns schon :)

    Alle Bilder, die ihr hier seht sind Beispiele unserer Papeterie, die es bald bei Herzlichst in unserem Online-Shop zu erwerben gibt.

    Share:
    Hochzeitspapeterie, München und Umland, Portfolio, Wohnlich

    Ach, Du liebe Zeit!

    wedding, münchen, Hochzeitspapeterie

    Was hab ich mir für die letzte Woche alles vorgenommen: Habe mir eine Blogliste geschrieben. Jeden Tag ein Blobbeitrag sollte es werden. Aber die Woche ist um und bis auf meinem kleinen Montagseintrag, blieben die übrigen Blogwochentage leer. Bloggen ist manchmal Segen und Fluch zugleich: Es macht unwahrscheinlich Spaß, es eröffnet einem viele neue Perspektiven – aber gleichzeitig hat man ein großes schlechtes Gewissen, wenn man nicht dazu kommt, denn man weiß ja auch, dass man viele Dinge dem Bloggen zu verdanken hat und das deshalb nicht vernachlässigen darf und auch nicht möchte. Geht es Euch, die bloggen, manchmal auch so?
    liebezeit2

    Ich weiß, man sollte sich da nicht so unter Druck setzen, aber ich bewundere jeden sehr, der fast täglich bloggt, seinen Tagesjob und sogar vielleicht noch seine Familie unter einen Hut bringt. Respekt vor diesem Zeitmanagement! Ich arbeite auf jeden Fall auch daran: Möchte keine Freunde und Beziehung, nicht das „reale Leben“ vernachlässigen und viele Ideen, die ich habe auch in die Tat umsetzten. Und wenn es mal nicht so perfekt klappt, auch mal ein Auge zudrücken und entspannt bleiben – das gelingt manchmal mehr, manchmal weniger.

    liebezeit3

    Die vergangene Woche war auf jeden Fall eine Woche der Danksagungskarten. Das war schön: Karten zu bekommen, in denen liebe Worte vom Brautpaar standen und Karten auf die Post zu schicken, die eine gelungen Feier abrunden.

    liebezeit4

    Ich habe viel gebastelt: Natürlich Hochzeitspapeterie, aber auch an zwei neuen Projekten, von denen ich Euch bald mehr berichten kann.

    liebezeit5

    Und besonders wichtig: Ich habe Zeit mit Freunden und Familie verbracht: Wir waren wandern auf dem Hörnle bei Bad Kohlgrub im Ammergauer Land und haben eine Schlemmertour über den Viktualienmarkt in München gemacht. Beides kann ich Euch sehr empfehlen. Und wie sehr man sich auch unter Druck setzt: Solche Auszeiten sind wichtig, um neue Kraft zu schöpfen und die Dinge wieder etwas entspannter zu sehen.
    liebezeit6

    Share:
    Hochzeitspapeterie

    Hochzeitseinladung: Siebdruck auf farbiges Papier

    siebdruck hochzeitspapeterie hochzeitsdesign, farbiges papier, hochzeitseinladung

    Nach wie vor ist Siebdruck auf Kraftpapier neben Letterpress ein großer Trend bei den Hochzeitseinladungen. Das bekomme ich auch bei meinen Anfragen mit und es freut mich sehr, dass diese besonderen Drucktechniken wieder mehr geschätzt werden. Siebdruck ist einige der wenigen Möglichkeiten weiß zu drucken. In gängigen Verfahren wie dem Offset- oder dem Digitaldruck kann man dies nur durch Aussparen der Druckfarbe auf weißem Papier erzielen. Aber nicht nur Kraftpapier schaut weiß bedruckt sehr edel aus. Auch farbige Papiere machen mit Siebdruck eine gute Figur. Im Frühjahr hatte ich die Möglichkeit dieses Verfahren bei der Einladung von Katharina und Jochen anzuwenden: Das Papier in einem edlen Grau, bedruckt in weiß und lila. Ebenso das Format war recht ungewöhnlich und hat trotzdem in einen gängigen Umschlag gepasst (was natürlich in der Masse auch einiges an Porto spart). DIN lang im Hochformat, die Karte im Wickel-Falz und die Antwortkarte war perforiert zum Abtrennen schon mit dabei.

    siebdruckaufgrau2

    Liebe Brautpaare: Momentan kann ich aus Kapazitätsgründen leider nicht mehr so viele Hochzeitsausstattungen annehmen, da ich gerade parallel an zwei Hochzeits-Themen arbeite (noch geheim, aber bald erfahrt Ihr mehr …). Ich freue mich natürlich trotzdem über Eure Anfragen und falls es bei mir zeitlich nicht klappt, empfehle ich Euch gerne kompetente Kolleginnen. Bitte habt aber auch Verständnis für meine Absage – das ist keineswegs böse gemeint, ich möchte eben, dass etwas gutes entsteht – dafür braucht es Muse und Muse braucht Zeit. Außerdem sehe ich davon ab, Entwürfe von (amerikanischen) Kollegen 1:1 zu kopieren und habe stets den Anspruch etwas individuelles im eigenen Stil zu schaffen. Denn eine Hochzeitseinladungsmaschine bin ich zum Glück nicht ;)

    siebdruckaufgrau3

    Share:
    Buchtipp, Hochzeitspapeterie

    Gewinne: Hochzeits-Gästebuch „Liebes Brautpaar …“

    Hochzeitsalbum, Hochzeits-Gästebuch, Silke Weiher

    Die Situation ist wahrscheinlich vielen von Euch bekannt: Man ist auf einer Hochzeit eingeladen und hat gerade ein Foto für das Hochzeits-Gästebuch gemacht. Jetzt heißt es, noch ein paar Worte für das Brautpaar zu finden und in das Album zu schreiben. Nur ein paar Zeilen, aber das ist oft gar nicht so leicht. Es soll persönlich sein, nicht zu lange, nicht zu abgedroschen. Ich setze mich da gerne unnötig unter Druck und dann fällt mir eigentlich gar nichts mehr ein.
    Das Hochzeits-Gästebuch „Liebes Brautpaar …“ von Silke Weiher und Kathrin Wiehle schafft Abhilfe. Ähnlich wie ein Freundschaftsalbum aus der Schulzeit gestaltet, gibt es schön illustrierte Anregungen und Ideen auf 64 Seiten. Ich finde das Buch sehr gelungen, weil liebevoll und nicht zu überladen gestaltet. Und da bestimmt bei dem einen oder anderen von Euch bald die nächste Hochzeit ansteht, gibt es das Buch zu gewinnen! Schreibt mir doch bis zum 23. Juni, 20 Uhr unter diesen Artikel ein Kommentar, zu welcher Hochzeit das Album zum Einsatz kommen soll. Wenn Ihr mir außerdem über Facebook schreibt, verdoppelt sich Eure Gewinnchance.

    gaestebuch_silkeweiher2
    Und für alle, die nicht gewinnen, sich aber für das Buch interessieren:
    Silke Weiher, Kathrin Wiehle
    Liebes Brautpaar …
    Das Hochzeits-Gästebuch, das Spaß macht!
    64 Seiten
    25,6 cm x 23,6 cm
    19,99 € [D], 19,99 € [A], CHF 29,90
    inkl. MwSt.

    gaestebuch_silkeweiher3
    Das Buch wurde mir freundlicherweise von der Autorin Silke Weiher zur Verfügung gestellt.
    Share:
    Hochzeitspapeterie

    Hochzeiten: Hase & Igel

    Hochzeit einzelne Karten

    Heute gibt’s mal wieder eine Hochzeitseinladung. Eine, die mir wirklich sehr viel Spaß gemacht hat, ich hoffe, das sieht man :) Die Hochzeitseinladung für Sabrina und Oliver sollte leger und herzlich sein und natürlich etwas Besonderes.

    hochzeitseinladung_illustriert4

    Herausgekommen sind drei Einzelkarten, die mit einem Foto der beiden, mit Bäckergarn zusammengeschnürt (gibt es zum Beispiel bei Garn & Mehr), in einem quadratischen Umschlag verschickt wurden. Mit passenden Stempeln, die mit dem Hochzeitslogo auch später Gastgeschenke oder Menükarten schmücken können.

    hochzeitseinladung_illustriert5
    hochzeitseinladung_illustriert6

    Share:
    Hochzeitspapeterie, Portfolio

    Hochzeiten: Las Vegas

    save the date - las vegas
    Manche Paare, die mich kontaktieren, haben schon geheiratet. Still und heimlich. Wie Saskia und Tobias in Las Vegas. Die Hochzeit fand in einer ungewöhnlichen, durchgestylten POP-UP-Wedding-Chapel statt. Die Fotos, die mir Saskia von der Trauung schickte, waren super schön gehootet und mit viel Weiß und Pink. Clean, aber doch verspielt. So sollte auch die Ankündigung samt Save-the-Date für ein Fest mit Freunden werden. Das Ergebnis seht ihr hier :)

    lasvegashochzeit2

    Share:
    Hochzeitspapeterie

    Win: Love Circus BASH 2014

    Hochzeitsmesse Berlin

    Noch vor wenigen Jahren war das ja ein ziemlicher Graus: Wer nicht gerade auf der Suche nach weißen Tauben, dem Hochzeitskleid in Plastik („made in China“) und dem lustigen Alleinunterhalter („Hölle, Hölle …“) war, wurde auf den klassischen Hochzeitsmessen eher abgeschreckt. Hochzeit stand für Kitsch und Krempel.

    Einige Damen haben dieses Übel zum Glück erkannt und es sprießen gerade immer mehr kleine feine Messen aus dem Boden, die den „schönsten Tag“ im Leben mit viel Liebe zum Detail wirklich zu dem machen, was er sein soll. Der Love Circus BASH ist so ein Event. Er findet findet am Samstag, den 01. Februar und Sonntag, 02. Februar 2014 in Berlin, in den Delight Rental Studios, Saarbrücker Straße 37A statt. Dort stellen rund 40 erlesene Aussteller aus der Hochzeitsbranche aus. Zum Thema Fashion, Design und Accessoires finden Hochzeitsbegeisterte dort alles, was zu einer fabelhaften Feier dazugehört.

    Leider werde ich es wohl nicht schaffen, übernächste Woche nach Berlin zu fahren. Ich habe aber eine kleine Überraschung für Euch: Das Team vom Love Circus BASH hat mir freundlicherweise 2×2 Karten zum Verlosen zur Verfügung gestellt. Alles was Ihr machen müsst, ist hier ein Kommentar zu hinterlassen. Ein zweites Kommentar auf Facebook verdoppelt die Gewinnchance. Bitte schreibt mir bis Freitag, den 24. Januar ein Kommentar: Warum wollt Ihr die Karten gewinnen? (Verlobt? Braut? Bräutigam? Trauzeugin? Einfach hochzeitsbegeistert? etc.). Ich bin gespannt auf Eure Nachrichten!

    Jetzt drück ich Euch die Daumen. Und mal gucken, wenn ich es doch noch schaffe hinzufahren, berichte ich natürlich an dieser Stelle.

    Hochzeitsevent Berlin

    Bildnachweis:
    Bild 1: Ashley Ludaescher – www.ashleyludaescher.com
    weitere Bilder: Kareen Kittelmann – www.kareenkittelmann.de

     

     

     

    Share:
    Hochzeitspapeterie

    Shooting: An einem Tag im November

    happyconfetti

    Vor ein paar Wochen kam  eine Mail von Katja. Ihr Model fürs nächste Brautshooting sei ausgefallen. Ob Franzi oder ich Lust hätten, kurzfristig einzuspringen? Mit Franzi zusammen? Total gerne! Aber Franzi hatte leider keine Zeit … Bisher hatte ich nur Shooting-Erfahrung hinter den Kulissen und das hatte mir immer total Spaß gemacht. Aber vor der Kamera? Ui, ganz schön aufregend! Aber ich war neugierig und sagte schließlich zu …

    novembershooting_wedding2

    Eine Woche später saß ich neben Katja im Auto auf dem Weg von München Richtung Holzkirchen. Es war eiskalt, der Himmel war grau voller Nieselwolken und ich etwas nervös. Kurz vor Holzkirchen trafen wir Katharina von Brautzauber und Olivia und Franz von happyconfetti und machten uns durch einen verwunschenen Wald (unsere spätere Location fürs Shooting) auf dem Weg zum Neustadl.

    novembershooting_wedding3

    Kaum dort angekommen, machten wir uns alle frisch ans Werk. Katja begutachtete die Location, Olivia und Franz die Deko, ich die Brautkleider und Katharina mich ;) Beim Kleid waren wir uns schnell einig und nach ein paar Minuten fühlte ich mich unter Katharinas Obhut schon so entspannt , dass die Aufgeregtheit einer wohligen Vorfreude wich.

    novembershooting_wedding4

    Die wunderschöne Deko war fertig und Katja in Startposition. Nun hieß es Zähne zusammenbeißen bei Null grad draußen, nur mit Bolero-Jäckchen und schulterfreiem Brautkleid bekleidet, für das Shooting bereit zu sein. Ich muss sagen: es war gar nicht so schlimm. Heidis Mädchen kann ich sagen, reißt euch zusammen ;)

    novembershooting_wedding5

    Die erste Runde mit Shooting am liebevoll gedeckten Tisch in Gold und edlen Grautönen war bald zu Ende. Es folgte ein zweites großartiges Haar- und Make-up-Styling von Brautzauber mit Fascinator von BelleJulie. Und dann ging es in den verwunschenen Mooswald. Vor allem diese Bilder finde ich einfach sensationell, da hat sich Katja echt selbst übertroffen, oder? Ich gebe zu, gegen Ende war diese nasse Kälte irgendwann genug, meine Gänsehaut spricht Bände. Ich habe mich aber so über die tollen Bilder gefreut und fand es eine ganz tolle Erfahrung mal vor der Kamera zu stehen. Auch wenn ich es am Liebsten mag als Kreative mitzuwirken. So, das war mein letzter Post in diesem Jahr! Ich Wünsche euch ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr! Wir hören uns hoffentlich 2014 :)

    novembershooting_wedding6

    Shooting: Katja Heil von Fräulein K sagt ja

    Tisch und Location: happyconfetti außergewöhnlicher Hochzeits- und Partydekoshop
    Brautkleid und Bolero: lindegger.kuessdiebraut mit dem feenhaften Modell Faye
    Styling: Brautzauber perfektes Styling für natürlich schöne Bräute
    Haarschmuck: BelleJulie einfach umwerfend schöne und hochwertige Accessoires
    Location: Neustadl kleiner Geheimtipp als Hochzeitslocation im Süden von München
    Model: Julia Romeiß

    Share:
    Hochzeitspapeterie

    Hochzeitspapeterie: Save-the-Date in Siebdruck

    Save-the-Date Hochzeit, Save-the

    Ohne das Internet könnte ich sicherlich nicht so arbeiten, wie ich es in meiner Selbstständigkeit schon seit einigen Jahren praktiziere. Viele Aufträge bekomme ich direkt über den Blog oder über Verlinkungen. Inzwischen sind auch viele Kunde aus dem Ausland dabei, was mich sehr freut. Skype, Mail und Telefon ersetzen meist das persönliche Beratungsgespräch im Laden. Aber auch ohne Kundenkontakt „unter vier Augen“  kommt man auf ein Erscheinungsbild, was zum Hochzeitspaar oder zum Unternehmen passt. So habe ich momentan auch viele Kunden aus der Schweiz und Österreich. Vor 14 Tagen gingen zum Beispiel diese Save-the-Date Karten an Simona und Christian. Ich habe wieder viel dazugelernt: Dass das gar nicht so einfach ist mit dem schweizer Zoll und dass nicht jeder deutsche Postbeamte sich damit auskennt. Nun ja. Inzwischen ist das Paket aber gut angekommen und ich war sehr erleichtert und hab mich gefreut. Die Karte ist aus sehr dicker Colorpappe, mit weißem Siebdruck gestaltet. So wirken die Karten besonders hochwertig und edel. Dazu kamen noch passende Umschläge, ein Stempel mit dem Symbol der beiden und persönliche Trauzeugen-Einladungen.

    Save-the-Date, Siebdruck

     

    Share: