Archive for the 'Typografie' Category

Neu im Shop: Weihnachtsdinge

Design Weihnachten

Letztes Jahr war ich leider viel zu spät mit meinen Typoanhängern für Weihnachten. Deshalb konnte man die Fräsarbeiten nur noch auf dem Muffathalle-Weihnachtsmarkt in München erstehen. Jetzt habe ich noch ein paar auf Lager und deshalb gibt’s die typografischen Weihnachtsgrüße ab heute in meinem DaWanda-Shop. Auch zwei Letterpress-Karten sind neu vertreten: Mein Verkaufsschlager “Frieden, Liebe, Plätzchen” und ebenso farbenfroh: “Herrlichkeit” eine weitere Glückwunschkarte in feinem Buchdruck. Bitte hier entlang.

xmasimShop2

Typostammtisch in München

typostammtisch münchen

Ihr habt am Donnerstag noch nichts vor und seid aus oder aus der Nähe von München? Dann habe ich einen besonderen Tipp für Euch: Übermorgen findet zum vierten Mal der Typostammtisch im Provisorium statt. Meine Bürokolleginnen Teresa und Anna organisieren diese großartige Veranstaltung und haben wieder tolle Gastredner eingeladen: Johannes König, Mitbegründer von Melville spricht unter anderem über das Redesign des Novum-Magazins und Jakob Runge referiert über seine Berufung als Schriftengestalter. Um 20 Uhr geht’s los, kommt alle vorbei!

typostammtisch2

Typotipp: Mr Hyde

MrHyde_012

Heute gibt’s mal wieder einen Typotipp. Mr Hyde, eine Scribble-Schrift eignet sich prima für verspielte Headlines. Der Font beinhaltet auch viele Schnörkel und Extras. Hier könnt Ihr Mr Hyde für einen fairen Preis erwerben. Und da langsam die Oktoberfestzelte auf der Theresienwiese Gestalt annehmen und die Selbstpflück-Felder gerade so schön blühen, ausnahmsweise ein Bild von mir in Tracht in der Gladiolen-Pracht :)

schee is scho

Neu im Shop: Bremer Stadtmusikanten Plakat

BremerStadtmusikanten2

Habt Ihr schon gesehen? Die DaWanda-Seite hat seit einigen Tagen ein neues Design. Und da ich das sehr gelungen finde und es meiner Meinung nach ein wichtiger Schritt nach vorn war, habe ich es als Anlass genommen, mal wieder meinen Shop aufzumöbeln. Bei Banner und Icon muss ich zwar noch ran … einige Ideen dümpeln auch noch in der Schublade, aber immerhin habe ich es geschafft EIN neues Produkt an den Start zu bringen. Das Bremer Stadtmusikanten-Plakat gab es schon auf dem Muffathallen-Weihnachtsmarkt zu erwerben, aber nie online. Jetzt aber! Ich hoffe, es gefällt Euch und freue mich auf einen ersten Käufer :)

Kinderplakat Märchen, Fabel

BremerStadtmusikanten3

Typotipp mit Sommerfrische

Gazpacho Sommergetränk

Belle2

Wie schaut bei Euch der perfekte Sommer aus? Wenn es Werktag ist und es die Termine zulassen, lege ich gerne einen Homeoffice-Tag ein und verbringe meine Mittagspause auf dem Balkon. Mit einem erfrischendem Getränk und leichtes Essen mit viel Gemüse, das nicht so schwer im Magen liegt. Unser Lieblingsgetränk zurzeit: Ein kalter Minz-Holundertee, am Besten über Nacht mit Zitrone, frischer Minze und Waldmeister gekühlt, bei Bedarf noch mit Apfel-Holunder-Saft mischen. Spitzen Durstlöscher. (*) Das tolle Melonen-Gazpacho habe ich von Liz&Jewels. Auf Decor8 findet Ihr das Rezept und einen kleinen Film dazu. Wirklich super einfach zum Nachmachen. Und wenn die kalte Suppe mal gemixt ist, kann man sie in einer Glasflasche auch ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahren. Ich bin Fan!

Die Schrift für dieses Layout heißt YWFT Belle, ist erhältlich bei You Work for them und stammt von der Designerin Emily Darnell.

Belle3

Typotipp: Nexa Slab

Typotipp

… so oder so ähnlich hat das letzte Woche ein schlauer Mann im Radio gesagt. Jetzt fragt mich bitte nicht, wie der hieß. Das hab’ ich leider vergessen. Aber das Zitat hab’ ich mir gemerkt, weil ich es sehr passend fand. Mein “Wort zum Montag” ist gleichzeitg ein Typotipp für Euch. Bei der verwendeten Schrift handelt es sich um die Nexa Slab. Die gibt es in sehr vielen Schnitten gerade reduziert bei Myfonts. Vielleicht habt Ihr ja Bedarf :) Guten Wochenstart Euch und ich melde mich morgen unter anderem mit den Gewinnern.

 

Typotipp: Laura Worthington

quote script

Oh was für eine Freude! Die Sonne lässt sich wieder blicken! Mit so einem Strahlen fängt doch der Tag ganz anders an. Heute habe ich mal wieder einen Typotipp für Euch. Bei you work for them gibt es gerade ein tolles Feature zu den Schriften von Laura Worthington. Die Gestalterin ist Spezialistin, wenn es um Schreibschriften geht. Im Zitat habe ich drei Ihrer Fonts verwendet: Rosarian (“another”), Shelby (“sunny”) und Hummingbird (“day”). Genießt die Sonne!

 

 

Typotipp: Glückskind

Typografie

Ich mach mich gerade rar. Das finde ich sehr schade, aber die letzten Wochen war mal wieder einfach keine Zeit zum Bloggen. Dabei habe ich mich so gefreut, dass es inzwischen über 1000 Freunde bei Facebook geworden sind!!! Vor 3 Jahren, als ich mit dem Bloggen anfing, hätt’ ich mir das nicht mal erträumt. Ich dank Euch sehr für Euer treues Lesen, Kommentieren und Vorbeischauen, auch wenn ich mich mal nicht so häufig melde. Aber jetzt soll es wieder besser werden. Mir kribbelt’s in den Fingern und es gibt viel zu erzählen.

Heute möchte ich nicht nur wegen dem passenden Namen die Schrift “Glückskind” von Carmen Mauerer vorstellen. Ich bin über den Schriften-Abreißkalender Typodarium auf Ihre Arbeit aufmerksam geworden und finde den Font sehr gelungen. Inspiriert von einer Ladenbeschriftung aus den 50ern beinhaltet die Schreibschrift außerdem viele schöne Glyphen und Piktogramme. Falls Ihr Euch für “Glückskind” interessiert und damit arbeiten möchtet, schreibt Carmen einfach direkt an.

glueckskind2

 

 

Typotipp: Liebelei

liebelei

Hier ist es gerade etwas ruhig, aber ich komme einfach nicht zum Bloggen. Habe Euch ja auch einen San Francisco Reiseführer versprochen, der kommt auf jeden Fall! Außerdem habe ich noch zwei DIYs in der Schublade, die ich Euch unbedingt zeigen möchte. Doch momentan bin ich mit meinen Projekten einfach zu sehr eingespannt. Aber ich will mich gar nicht beschweren, denn ich arbeite gerade an so schönen Sachen wie einem neuen Hotel, einem Feinkosthandel, einem Café, einem Produktlabel und natürlich einigen Hochzeitsausstattungen. Das ist wunderbar und genau mein Ding. Und wenn sie dann mal fertig sind, werden die Projekte an dieser Stelle natürlich auch präsentiert.

Beim Entwickeln eines Corporate Designs bin ich auch immer wieder auf der Suche nach neuen und interessanten Schriften. Heute bin ich auf den Font Liebelei von Ekke Wolf  gestoßen. Brandneu ist die Schrift erst in diesem Jahr erschienen und bei you work for them und Myfonts bis Ende des Monats sogar im Super-Sonderangebot. Ich mag die verspielte Schrift, die trotzdem modern und zeitgemäß wirkt. Was haltet Ihr davon?

 

Typotipp: Oh! Mai mai!

Typo-Tipp

Heute habe ich einen monstermäßigen Typotipp für Euch. Die Headline-Schrift heißt Oh! mai mai! und ich habe den Free-Font von Jorge Artola über das Typodarium 2013 entdeckt. Direkt auf seiner Seite könnt Ihr die Schriften-Datei downloaden und bekommt auch noch lustige Monster-Wallpaper dazu. Viel Spaß damit!

Herzlichen Glückwunsch! Das Buch “Selbst angebaut” hat Katrin gewonnen, ich habe sie schon per Mail informiert.