Follow:
Browsing Tag:

Ein Stück vom Glück im Netz

    Hochzeitspapeterie, Portfolio

    Papeterie: Herzlichst!

    Hochzeitspapeterie, Hochzeitseinladung, Hochzeits-Design, Grafik-Design für Feste, Hochzeit

    Ihr Lieben, ich habe eine kleine Vorankündigung zu machen und bin schon wieder ganz aufgeregt, während ich hier die Zeilen in die Tastatur tippe: Noch dieses Jahr wird es einen neuen Online-Shop geben: Herzlichst wird er heißen. Ein Shop mit Hochzeitsausstattungen, Einladungen, Geburtsanzeigen und noch einiges mehr, was das Papeterie-Herz hoffentlich höher schlagen lässt ;) Die Designs stammen aus Susannes und meiner Feder.

    Hochzeitspapeterie, Hochzeitseinladung, Hochzeits-Design, Grafik-Design für Feste, Hochzeit

    Es war im Sommer letzten Jahres, da haben Susanne und ich diesen Plan gefasst. Wir haben uns inzwischen in Sachen Hochzeitspapeterie einen guten Namen gemacht, jede von uns hat inzwischen jeweils um die 100 Hochzeitspaare gestalterisch begleitet (und ich glaube bei Susanne sind es noch einige mehr ;) ). Wir  durften viele Ausstattungen mit exklusiven Drucktechniken veredeln und gerade in München, gibt es da auch eine gute Nachfrage. Wir haben aber auch gemerkt: Es gibt viele Paare, die mögen unsere Designs sehr gerne: Die Produktion in Letterpress und Co. übersteigt aber oft das Hochzeitspapeterie-Budget.Deshalb kommt jetzt Herzlichst: Für Paare, die auf gutes Design Wert legen, die aber nicht die Zeit haben oder es den Kostenrahmen sprengen würde, wenn wir sie individuell begleiten.

    Hochzeitspapeterie, Hochzeitseinladung, Hochzeits-Design, Grafik-Design für Feste, Hochzeit

    Es wird verschiedene Gestaltungsthemen geben, aus denen Ihr wählen könnt: Von der Almhüttenhochzeit bis zur Feier an der See. Jede Ausstattung geht bei der Save-the-Date-Karte los und begleitet Euch (wenn Ihr möchtet) über die Dankeskarte bis zur Geburtsanzeige vom Familienzuwachs. Ihr habt die Wahl zwischen verschiedenen Farbkombis, die Designs stehen fest, was wir von Euch brauchen ist Textinput der Eckdaten zu Eurer Feier und ein paar liebe Worte.

    Hochzeitspapeterie, Hochzeitseinladung, Hochzeits-Design, Grafik-Design für Feste, Hochzeit

    Damit aber die Wahl nicht zur Qual wird, werden wir den Umfang auch einschränken: Denn das haben wir bei unserer Recherche in Sachen Hochzeitspapeterie bemerkt: Wenn es zu viele Motive gibt, die man als Käufer wählen kann, wird es unübersichtlich und die Qualität leidet meist darunter. Für die Vorauswahl habt Ihr ja schließlich uns! Nach jahrelanger Gestaltung von Hochzeitspapeterie, wissen wir genau, was sich Paare wünschen und welche Motive beliebt sind und gut zu Eurer Feier passsen würden. Ihr wählt das Design, wir liefern – ab die Post – die fix und fertigen Karten, gerne mit Umschlägen und Satinbändern dazu.

    Hochzeitspapeterie, Hochzeitseinladung, Hochzeits-Design, Grafik-Design für Feste, Hochzeit

    Letztes Jahr im Sommer ging es also los. Seitdem ist viel passiert: Wir haben ein Corporate Design entwickelt, unsere Marke angemeldet, die üblichen Behördengänge erledigt und natürlich Papeterie gestaltet was das Zeug hält. Jetzt sind wir gerade am Fotografieren und dabei den Online-Shop in die Gänge zu bringen. Das wird wohl noch etwas dauern. Doch wir haben mal ganz optimistisch den Launch unserer Seite für diesen Herbst angepeilt. Oha. Es ist ja eigentlich schon Herbst ?! Ja! Aber der geht zum Glück noch ein kleines Weilchen und wir arbeiten auf Hochtouren dran – wenn uns nicht das Tagesgeschäft oder ein anderes Herzensprojekt dazwischen kommt. Wohlgemutes habe ich heute morgen eine Facebook-Seite für Herzlichst angelegt. Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr Fan werdet! Und dann wird es dort bestimmt bald heißen: Herzlichst! Wir sind online! Wir freuen uns schon :)

    Alle Bilder, die ihr hier seht sind Beispiele unserer Papeterie, die es bald bei Herzlichst in unserem Online-Shop zu erwerben gibt.

    Share:
    Hochzeitspapeterie, München und Umland, Portfolio, Wohnlich

    Ach, Du liebe Zeit!

    Schwabing, München, Meersalz

    wedding, münchen, Hochzeitspapeterie

    Was hab ich mir für die letzte Woche alles vorgenommen: Habe mir eine Blogliste geschrieben. Jeden Tag ein Blobbeitrag sollte es werden. Aber die Woche ist um und bis auf meinem kleinen Montagseintrag, blieben die übrigen Blogwochentage leer. Bloggen ist manchmal Segen und Fluch zugleich: Es macht unwahrscheinlich Spaß, es eröffnet einem viele neue Perspektiven – aber gleichzeitig hat man ein großes schlechtes Gewissen, wenn man nicht dazu kommt, denn man weiß ja auch, dass man viele Dinge dem Bloggen zu verdanken hat und das deshalb nicht vernachlässigen darf und auch nicht möchte. Geht es Euch, die bloggen, manchmal auch so?
    liebezeit2

    Ich weiß, man sollte sich da nicht so unter Druck setzen, aber ich bewundere jeden sehr, der fast täglich bloggt, seinen Tagesjob und sogar vielleicht noch seine Familie unter einen Hut bringt. Respekt vor diesem Zeitmanagement! Ich arbeite auf jeden Fall auch daran: Möchte keine Freunde und Beziehung, nicht das „reale Leben“ vernachlässigen und viele Ideen, die ich habe auch in die Tat umsetzten. Und wenn es mal nicht so perfekt klappt, auch mal ein Auge zudrücken und entspannt bleiben – das gelingt manchmal mehr, manchmal weniger.

    liebezeit3

    Die vergangene Woche war auf jeden Fall eine Woche der Danksagungskarten. Das war schön: Karten zu bekommen, in denen liebe Worte vom Brautpaar standen und Karten auf die Post zu schicken, die eine gelungen Feier abrunden.

    liebezeit4

    Ich habe viel gebastelt: Natürlich Hochzeitspapeterie, aber auch an zwei neuen Projekten, von denen ich Euch bald mehr berichten kann.

    liebezeit5

    Und besonders wichtig: Ich habe Zeit mit Freunden und Familie verbracht: Wir waren wandern auf dem Hörnle bei Bad Kohlgrub im Ammergauer Land und haben eine Schlemmertour über den Viktualienmarkt in München gemacht. Beides kann ich Euch sehr empfehlen. Und wie sehr man sich auch unter Druck setzt: Solche Auszeiten sind wichtig, um neue Kraft zu schöpfen und die Dinge wieder etwas entspannter zu sehen.
    liebezeit6

    Merken

    Merken

    Share:
    München und Umland

    München: Noch mehr Tipps zum Entdecken

    Muenchen Ameropa, Münchentipps, Städtetipp München
    .
    Münchner Blogger wurden von Ameropa nach Ihren Geheimtipps in der bayerischen Landeshauptstadt gefragt. Neben Igor vom schönen Happy Interior Blog und den Mädels von Das Münchner Kindl durfte auch ich meinen Senf dazu abgeben. Auf der Website vom Reiseveranstalter könnt Ihr Euch auch ein PDF mit den gesammelten Tipps herunterladen. Perfekt für den nächsten München-Trip oder auch für Ortsansässige, die mal wieder etwas Neues in ihrer Stadt entdecken möchten. Schönen Sommer wünscht Euch, Eure Julia :)

    Share:
    Buchtipp, Wohnlich

    Feierlich: So leb ich – Buchparty in München

    So leb ich, Buchparty, München

    München, so leb ich, Buchparty

    Über eine Woche ist es jetzt schon wieder her, da fand‘ in einem lauschigen Hinterhof in München, die So leb ich – Buchparty statt. Vor kurzem hatte ich ja von dem schönen zweiten Buch der Wohn-Community geschwärmt. Um dieses Werk ordentlich zu feiern wurden Redakteure, Community-Mitglieder, Blogger und natürlich die Macher geladen. Die Atmosphäre war wunderbar herzlich und entspannt. Das Menü von Tisch & Thymian kreiert, köstlich und mit viel Liebe angerichtet. Ich habe den Abend sehr genossen und mich sehr gefreut Bloggerfreunde wie Sabine von Azurweiss oder Frau Heuberg wieder zu treffen und neue liebe Menschen kennenzulernen. Besonders möchte ich mich an dieser Stelle auch nochmal bei dem So leb ich-Team mit Nicole und Claire bedanken, die solch eine Abend möglich gemacht haben. Es war ganz großartig und wird sicherlich vielen von uns noch sehr lange in Erinnerung bleiben.

    solebichbuchparty2

    Wer noch mehr vom Fest sehen möchte, dem sei der Artikel im So leb ich-Magazin ans Herz gelegt. Die schöne Limo im Bild heißt übrigens Sechzisch Vierzisch, ist eine Mischung aus Roséwein und Orangenlimo und stammt aus Mainz. Sie ist nicht nur schön anzuschauen sondern schmeckt auch köstlich erfrischend.

    solebichbuchparty3
    .

    Merken

    Share:
    Allgemein

    Jetzt NEU: Ein Stück vom Glück bei Instagram

    instagram

    Ein Stück vom Glück ist jetzt endlich auch bei Instagram. Vor kurzem habe ich mich dort angemeldet und bin schon begeistert dabei. Ich war erst etwas skeptisch, mag das unkomplizierte und direkte Medium inzwischen aber sehr. Seid Ihr selbst bei Instagram? Oder könnt Ihr einen Liebling empfehlen? Schreibt mir doch als Kommentar Euren Kontakt, ich schau gerne mal vorbei und bin gespannt. Oder wir treffen uns einfach dort direkt: Ihr findet mich unter ein_stueck_vom_glueck :)

    Share:
    Portfolio

    10: Jubelton

    brigitte kreativ blogaward

    Damit hab‘ ich echt nicht gerechnet. Gar nicht. Auch nicht gehofft. Es gab‘ schließlich so viele tolle Beiträge beim Brigitte Kreativ-Blog-Award 2012, da waren die Chancen so was von gering. Dass ich im Frühling den dritten Platz gemacht hab‘ war schon eine wahnsinns Freude. Und jetzt. Bronze. Im Blog-Award-Finale. War heute Mittag erst sprachlos, als die Mail im Postfach lag. Aber dann: Jubelton! Herzlichsten Dank an alle die für mich gevotet haben, die Jury und die Brigitte-Redaktion. Und herzlichsten Glückwunsch auch an Luzia Pimpinella, für den zweiten und Hamburger Liebe, für den ersten Platz.

    Share:
    München und Umland, Unterwegs

    City Blogger für SCHÖNER WOHNEN

    Die Facebook-Fans wissen es bereits: Seit ein paar Tagen bin ich offizieller City Blogger von SCHÖNER WOHNEN und zeige Euch meine Lieblingsecken in München. Auf der Website des Wohnmagazins führen Euch bekannte Blogger aus Deutschland durch Ihre Heimatstadt. Freu mich wirklich sehr über die Aktion und finde, es sind ganz tolle Interviews und Shoppingtipps entstanden. Schaut unbedingt vorbei, es lohnt sich :)

    Hier nur drei der zahlreichen Tipps: Der Laden in der Türkenstraße, das Fräulein Grüneis ganz in der Nähe vom Eisbach und das Delikatessen in der Reichenbachstraße im Glockenbachviertel.

     

    Share:
    Selbstgemacht

    BRIGITTE-Blogaward: NEON-DIY

    NEON, Spray, DIY, Brigitte Award

    Oooooh! Sehr aufregend. Heute geht’s los mit der BRIGITTE-Blog-Award-Abstimmung. Ich habe mich für ein NEON-DIY entschieden. Die genaue Anleitung findet Ihr bei BRIGITTE. Hier nur ein kleiner Einblick. Und wenn’s Euch gefällt würde ich mich über Eure Stimme sehr sehr freuen! Ganz lieben Dank. Und unbedingt auch bei meinen beiden Mitstreiterinnen vorbeischauen: Titatoni und Luzia Pimpinella – da lacht doch das DIY-Herz :)

    Merken

    Share:
    Portfolio

    Feiert schön!

    Ich wünsche Euch ein wunderbares Weihnachtsfest! Mit den Menschen, die Euch wichtig sind. Entspannte Feiertage – mit genügend Momenten zum Genießen und Zurücklehnen! Auch ich werde zwischen den Jahren eine kleine Verschnaufspause einlegen und melde mich im neuen Jahr wieder bei Euch! Habt einen guten Start!

    … Euch fehlt ein Geschenk? Last-Minute-Ideen für Schnell-Häkler gibt es im So leb‘ ich Adventskalender und falls Ihr noch eine Weihnachtskarte selbst basteln möchtet, schaut doch mal auf dem DaWanda-Blog vorbei – da hätte ich eine kleine Anleitung vorbereitet …

    Share:
    Wohnlich

    Juhuu, Wichtelpost!

    Die Wichtelpost war da! Auch dieses Jahr hatte ich das Glück beim Weihnachtswichteln von Nadine von anmutig und Caro von sodapop ausgelost worden zu sein. Schon Anfang der Woche bekam ich dann dieses wunderbare Päckchen. Kathrin von Karamelo hat mir selbstgemachte Rumtrüffel hineingepackt, die wirklich vorzüglich schmecken. Garniert hat sie das Ganze mit einer wunderschönen güldenen Grußkarte, einem selbstgemachten Glitzer-Anhänger (wie sie´s gemacht hat, seht Ihr hier.) und tollen Glitter-Stickern. Oh wie schön! Tausend Dank liebe Kathrin! Ich freue mich sehr und lass mir die Trüffel gut schmecken! Mhmmmmm…

    Und auch mein Päckchen ist bei Gesa gut angekommen. Einfach eine tolle Aktion! Danke an alle Mädels :)

    Share:
    Buchtipp

    sew la tea do

    Und? Habt Ihr mich schon ein bißchen vermisst? Musste gezwungenermaßen in eine kleine Blogpause gehen. Diesmal nicht, um die Welt zu erkunden, sondern einfach nur, um mir ein bißchen Ruhe zu gönnen. Denn irgendwie war´s dann doch in letzter Zeit ein bißchen viel des Guten und dann war Dank einer bösen Migräne gar nichts mehr mit mir los. Aber jetzt möchte ich mich in alter Frische zurückmelden und habe zu Beginn der Woche gleich mal ein wunderbares Buch im Gepäck:

    Vor einiger Zeit hab ich Euch an hier das Büchlein Natural Patchwork vorgestellt. Wer das gerne mochte, wird auch sew la tea do lieben! Außen Hardcover, innen Ringbuch, findet Ihr im Buch von Pip Lincolne 25 wunderbare – und vor allem einfache Nähprojekte. Schritt für Schritt erklärt. Zusätzlich enthält die Nähfibel Schnittbögen zum Herausnehmen und Nachzeichnen. Ähnlich wie bei Natural Patchwork, ist das Buch mit wunderbaren Fotos ausgestattet und liebvollen Details und Notizen. Echt ein richtiger Schmöker. Das Buch ist schon im Oktober 2010 erschienen, ich hatte es schon eine Weile auf meiner Wunschliste und musste es nun endlich bestellen. Pip, die in Melbourne den kleinen Handarbeitsladen „Meet me at Mike´s“ betreibt, hat unter diesem Namen bereits im April 2009 Ihr erstes Buch veröffentlicht. Die fleißige Australierin wird bald ihr drittes Buch „make hey while the sun shines“ herausbringen. Zu „sew la tea do“, gibt es außerdem eine Flickr Gruppe, in denen die Mitglieder ihre gelungenen Werke präsentieren.

    Damit Ihr auch gleich drauf losnähen könnt, hab ich noch einen Online-Shop-Tipp für Euch: Bei Twins‘ Garden findet Ihr unter anderem diese großartigen Muster von Amy Butler. Da hab‘ ich gleich mal zugegriffen ;) Meine Beute ist auf den Fotos oben zu bewundern :)

    Und zu guter Letzt gibt es noch eine schöne Neuigkeit: Ich bekam heute eine liebe Mail von Lena und wurde zum Bastelwunder ernannt. Wirklich eine schöne Überraschung! Ganz lieben Dank! Hab mich wirklich total über den lieben Artikel gefreut. Diesen und noch viele andere Bastelwunder gibt es hier zu entdecken :)

     

     

    Share:
    Portfolio

    Lederhose in Letterpress

    Juchhuuu! Sie ist noch rechtzeitig zur Wiesn fertig geworden: Meine erste „eigene“ Postkarte, im Letterpress-Verfahren produziert. Mit einer Papierstärke von 1,8mm und in einer Pantone-Sonderfarbe gedruckt, eine zünftige Ansage! Ach ich freu‘ mich wirklich sehr drüber. Am Wochenende stell ich die Karte in meinen DaWanda-Shop und in einer Woche ist sie dann natürlich auch im Kaufhaus-Kollektiv-Laden im Stachus erhältlich :) Schönes Wochenende Euch!

    Share:
    Portfolio

    Die Gewinnerin steht fest …

    … es ist Sari! Herzlichen Glückwunsch, liebe Sari. Bitte mail‘ mir doch Deine Anschrift an info[at]julia-romeiss.de, dann wird der Preis gleich losgeschickt! Und herzlichen Dank auch an alle anderen, die mitgemacht haben. Ihr seid spitze! Verlosen macht Spaß! Bestimmt wird es demnächst an dieser Stelle wieder eine kleine Verlosung geben :)

    Share:
    Hochzeitspapeterie

    Danke

    Gestern lag das BRAUT-Magazin in meinem Briefkasten und darin fand ich eine kleine Überraschung: Im Regionalteil Bayern wird über „Ein Stück vom Glück“ berichtet. Vielen Dank! Freu mich sehr! Und Herzlich Willkommen an alle, die durch diesen Artikel hierher gefunden haben :)

    Share:
    Allgemein

    Kaufhauskollektiv + VERLOSUNG

    Es gibt wieder Neuigkeiten! Freu mich sehr, seit dieser Woche nun offiziell Mitglied des Kaufhauskollektivs zu sein! Im Kaufhauskollektiv sind inzwischen mehr als 40 Münchner Designer vertreten. Ihr findet dort tolle Taschen, schöne Mode für Frau und Kind, besondere Schmuckstücke, handgemachtes Spielzeug, Kissen und und und …… jetzt auch eine kleine Auswahl der „Ein Stück vom Glück“-Papeterie. Die Produkte könnt Ihr im Online-Shop erwerben oder immer mal wieder in einem Pop-up-Shop, der für kurze Zeit von den Mädels des Kaufhauskolletivs in München angemietet wird. Sobald solch ein Laden die Pforten öffnet, geb‘ ich natürlich Bescheid :)

    Zur Feier des Tages wird deshalb hier an dieser Stelle ein „grias di“ -Brezn Stempel verlost! Einfach unter diesem Artikel einen kleinen Kommentar hinterlassen. Die Verlosung endet am kommenden Montag, 20 Uhr.  (Das heißt aber nicht, dass ich die andere Verlosung zum 300. Facebook-Fan unter den Tisch fallen lasse … die wird es die nächsten Tage auch noch geben :) )

    Share: