Follow:
Browsing Tag:

Eingekleidet

    Allgemein

    Nachhaltige Kindermode: Band of rascals

    Band of Rascals, nachhaltige Kindermode, Biomode für Kinder, Jungs

    Während Gregor und ich uns auf den Weg zur Möbelmesse nach Köln machen, habe ich noch einen schönen Tipp und eine kleine Überraschung für Euch! Normalerweise gibt es auf dem Blog eher weniger über Mode oder Kindersachen zu lesen, als mich Christine von Band of Rascals anschrieb, war ich aber gleich sehr begeistert vom Konzept und möchte es Euch deshalb vorstellen: Das junge Label hat sich auf nachhaltige Kindermode spezialisiert und möchte eine bezahlbare Alternative zu den üblichen Modeketten anbieten. Alles ist GOTS zertifiziert, das heißt in höchter Biobaumwoll-Qualität und zudem noch fair gehandelt. Zurzeit gibt es beim Label hauptsächlich Klamotten für Jungs, weil es da ja oft schwerer ist, was Schönes, ausgefallenes zu finden.

    Band of Rascals, nachhaltige Kindermode, Biomode für Kinder, Jungs

    .
    Und jetzt die Überraschung für Euch: Band of Rascals hat mir einen 50 Euro Gutschein zur Verfügung gestellt, den ich an dieser Stelle verlosen möchte: Schreibt doch einfach als Kommentar, welches Kleidungsstück aus der aktuellen Kollektion Euch besonders gefällt. Die Aktion läuft bis kommenden Samstg,
    den 24 Januar 20 Uhr. Viel Glück Euch!
    .

    BofR_4 BofR_5

    Fotos: Klaus Dyba
    Share:
    Wohnlich

    Studio Lile SADI

    lilesadi

    Draußen regnet es Bindfäden. Der richtige Moment, um ein bißchen im Internet zu Stöbern. Dazu ein Tipp von mir: Schaut doch mal bei den beiden Zwillingsschwestern Dinah und Sarah vorbei. Unter dem Namen Lile SADI haben die beiden 2011 in Rotterdam ein Textil-Label gegründet und vertreiben dort so schöne Dinge wie liebevoll illustrierte Kissen, Mode- und Wohnaccessoires.

    Alle Produkte sind aus 100 % Baumwolle und werden digital in den Niederlanden bedruckt. Auf den Geschmack gekommen? Hier gibt’s unter anderem die neue beer & deer collection zu erwerben. Die gezeigten Fotos stammen von der Fotografin Anke Leunissen.

    lilesadi2

     

    Share:
    Allgemein

    Kleidchen wäre jetzt schön

    orlakielyspring_01

    Entschuldige, lieber Januar. Aber Du bist einfach nicht mein Lieblingsmonat. Meistens grau, viel zu (nass)kalt und meist nicht mal Schnee im Gepäck. Schöne Wintertage stellt man sich irgendwie anders vor. Ach was täte ich jetzt für ein paar warme Sonnenstrahlen …

    Da bleibt mir nur ein bißchen zu Träumen, zum Beispiel beim Betrachten der schönen neuen Spring-Collection von Orla Kiely. Seufz. (Noch mehr zum Schauen und Staunen gibt es hier.). Der nächste Frühling kommt bestimmt :)

    orlakielyspring_02

    Share:
    Allgemein

    06: Wer richtig schätzt gewinnt

    franziska klee tasche

     

    Habt Ihr schon gesehen? Bei Franziska Klee gibt’s eine spitzen Leder-Jute zu gewinnen. Das Einzige, was Ihr dafür tun müsst, ist das richtige Gewicht der Tasche zu schätzen und Ihr dann ein Kommentar bei Facebook oder auf Ihrem Blog zu hinterlassen. Bis zum 10. Dezember habt Ihr noch Zeit. Mhmm, gar nicht so leicht. Ich schätze mal so auf 540g, oder ist das zu schwer? Wünsch euch auf jeden Fall viel Glück beim Raten und einen schönen Nikolaustag! In München fängt’s gerade an zu schneien :)

    Share:
    Allgemein

    Wunsch-Clutch

    Dass Franziska Klee spitzen Taschen macht, wisst Ihr wahrscheinlich bereits? Ich bin großer Fan von den handgenähten Unikaten aus echtem Leder und habe mir gerade diese Tragetasche bei Ihr bestellt.
    Und wie sie, seid ihr in den Sommermonaten wahrscheinlich auch auf einigen Hochzeiten unterwegs? Eine passende Tasche zum Kleid zu finden ist da gar nicht so leicht, deshalb hat Franzi jetzt die Wunsch-Clutch im Angebot. Wie das geht? Ihr informiert Franzi über die Farbe Eures Kleides oder Eurer Schuhe mit Farbmuster oder auch einfach mit genauer Info zu Eurer Wunschfarbe und sie näht Euch die passende Clutch. Großartige Idee! Nähere Infos findet Ihr auf Ihrer Seite. Und jetzt erstmal ein schönes Wochenende Ihr Lieben :)

    Share:
    Allgemein

    The Whirlwind

    Es wird mal wieder Zeit hier ein paar meiner Fundstücke aus dem Netz zu präsentieren. Gestern bin ich beim Etsy-Stöbern zufällig auf den Schmuck von Marie aufmerksam geworden. Unter dem Label The Whirlwind vertreib die Texanerin selbstgemachte Vintage-Ketten. Ich mag die Kombination aus modernen, geometrischen Mustern und dem altmodischen Anhängern sehr. Außerdem konnte ich beim Layouts dieses Posts mal wieder meine Schwäche für Muster ausleben. Mustermäßig gibt´s hier demnächst noch einiges zu sehen. Seid gespannt :)

    Share:
    Allgemein

    Schönes Wochenende Euch!

    Die Sonne strahlt vom weiß-blauen Himmel und der Wiesn-Wahnsinn nimmt seit 12 Uhr seinen Lauf. Rechtzeitig öffnet das Wiesnkaufhaus  vom Kaufhaus-Kollektiv in den Stachus-Passagen in München seine Tore. Ich kann Euch schon mal versprechen: Ein super schöner Laden, Ihr müsst unbedingt vorbeischauen. Für alle, für die der Weg in die Bayerische Hauptstadt zu weit ist, wird es an dieser Stelle aber nächste Woche auch Beweisfotos geben :)

    Durch das Kollektiv habe ich auch Franzi kennengelernt. Unter dem Label Klee vertreibt Sie wunderbare Taschen, Schals und ganz exklusiv gibt es rechtzeitig zum Oktoberfest auch eine massangefertigte Dirndljacke aus weicher Trachtenwolke. Hier nur eine kleine Auswahl – noch mehr zu bestaunen gibt es in der schönen Broschüre auf ihrem Blog. (Finde die Fotos wirklich großartig!) Zu erwerben im Pop-Up-Store in den Stachus-Passagen oder im Online-Shop.

    Sooo. Das war´s für diese turbulente Woche. Jetzt wird erstmal ausgeruht und das schöne Wetter genossen! Und weil auf diesem Blog Musik bis jetzt viel zu kurz gekommen ist, gibt´s hier noch was auf die Ohren: Anfang der Woche waren wir bei den Toy Horses im Atomic Café. Wunderbares Konzert, wunderbare Indie-Live-Band. Unbedingt vorbeischauen, falls die Waliser bei Euch in der Nähe auftreten.

    Außerdem hat mich BOY die letzte Woche durch den Tag gerettet. Auf diversen Blogs und Artikeln wurde es schon angepriesen – aber auch ich muss unbedingt nochmal dieses schöne Album „Mutual Friends“ von Valeska Steiner und Sonja Glass loben! Meine Lieblingslieder: „Waitress“ und „Army“.

    Zu guter Letzt bin ich durch Frau Haselmayer auf Lana del Rey aufmerksam geworden. Ihre EP wird Mitte Oktober erscheinen. Einen kleinen Vorgeschmack gibt es auf ihrem You Tube-Channel und ihrer Website. Na dann, schönes Wochenende Euch :)

    Share:
    Allgemein

    Rockstar

    Da unter der Woche mal wieder wenig Zeit zum Bloggen blieb, ausnahmsweise ein Sonntags-Post. Darf ich vorstellen: Der neue Rockstar am Modehimmel – Christine. Bei Schnittchen könnt Ihr das Schnittmuster zu diesem, wie ich finde, sensationellen Rock für wenig Geld herunterladen. Der Entwurf stammt von Christine von Reden, einer Modeschülerin der ESMOD München. Weitere Entwürfe  und die dazugehörigen Designerinnen werden in den nächsten Wochen auf dem Schnittchen-Blog vorgestellt. Viel Spaß beim Nachnähen!

    Share:
    Allgemein

    Kleidersuche

    Oha. Mir fehlt noch ein Kleid für eine Hochzeit in 3 Wochen. Nach der erfolglosen Suche letzten Samstag in München (zu rüschig, zu langweilig, zu teuer …), hab ich mich jetzt lieber mal auf den Internet-Versandhandel konzentriert. Bin dabei unter anderem auf die tolle Mode im Vintage-Look von Alexandra Grecco gestoßen. Genau mein Ding. (Auch ihr Blog!) Allerdings wohnt Alexandra in Brooklyn. Das wird zeitlich leider zu knapp. Aber ich suche zuversichtlich weiter ;)

    Share:
    Allgemein

    Therese und Luise

    Auf den Hochzeitstagen habe ich auch die Modedesignerin Bettina Hirtreiter mit Ihrem Label Therese und Luise kennengelernt. Sie entwirft wunderschöne Brautcouture und Abendmode. Die Kleider brillieren in ihrer Schlichtheit – handgefertigt  aus Seidenchiffons, Organza und feiner Spitze aus Frankreich. In Wasserburg könnt Ihr Bettina auch in Ihrem neu eröffneten Showroom besuchen. Hier nur ein kleiner Einblick – auf Ihrer Website kann man noch mehr ihrer großartigen Arbeiten bewundern.

    Fotos: ATNIC GmbH
    Share:
    Allgemein

    Vivi Dot

    Wer jetzt glaubt, Buttons eignen sich nur als Anstecker, der ist aber ganz falsch gewickelt: Molly Gaines von Vivi Dot kreiert wunderschönes Stoffbuttons – in Form von Manschettenknöpfen, Taschenuhren, Halsketten, Haarschmuck … aber seht selbst :)

    Share:
    Allgemein

    Omas stricken für Dich

    Schon vor einiger Zeit habe ich meine Wollmützen Top 3 hier vorgestellt. Daraufhin hat sich ein treuer Leser gemeldet und mich auf golden hook aufmerksam gemacht. Auf der französichen Seite gibt es Selbstgestricktes: Ihr könnt zwischen verschiedenen Accessoires  wählen, Material, Farbe und sogar das Strickmuster bestimmen. Die geniale Idee von Jérémy Emsellem: Gestrickt wird das neue Lieblingsstück persönlich für Euch von der Oma Eures Vertrauens. Mehrere ältere Damen (allesamt Strickprofis) stellen sich mit Foto und Kurzportrait auf der Seite vor. Ihr habt die Qual der Wahl. Ich bin begeistert! Vielen Dank für den tollen Tipp!

    Share:
    Allgemein

    Wollmützen TOP 3

    Brrrrrr … ganz schön eklig da draußen. Der richtige Zeitpunkt für eine neue Wollmütze. Hier meine TOP 3: 1. Die Kreationen von den handmates, 2. Handgestricktes aus dem Allgäu von ade.le bergzauber und natürlich ebenfalls nur in Handarbeit gefertigt: Mützen und Schals von 3. Chocolate Berlin.

    Share:
    Allgemein

    Gastgebloggt: Was für die Kleinen

    Nachdem vor einem Weilchen mein Lieblingsplatz hier vorgestellt wurde, möchte sich nun meine Tochter Helena zu Wort melden. Sie hat ganze zwei Jahre Lebenserfahrung vorzuweisen und für Euch sieben Sachen zum Verschenken, Selbermachen oder Liebhaben zusammengestellt:

    1. Fahrradhelm von Casco, für mehr Respekt im Straßenverkehr; 2. Die „Susanne“, geschenkt von Susanne, gemacht von Maileg; 3. Häkelblümchen machen aus jedem Teppich eine Blumenwiese – selber häkeln, oder bei DaWanda bestellen; 4. Lieblings-Käfershirt, gemacht von Mama (mit Glitter-Bügelfolie aus dem Nähladen); 5. Passen erst nächsten Sommer – die Monsterschuhe von Adidas; 6. Elefant mit Knopfaugen. Vor 30 Jahren von Oma für die Mama genäht, jetzt ist er mein; 7. Der Pierre, von lieben Freunden bekommen, gekauft bei Minilabo.

    Share:
    Allgemein

    Schönes Wochenende!

    Nun ist sie schon fast wieder vorbei die Wiesn … und ehrlich gesagt bin ich auch ganz froh, wenn wieder ein bißchen Ruhe in die Stadt einkehrt. Passend zum letzten Oktoberfest Wochenende gibt´s noch Schönes von aurora zu sehen. Vor allem das Apfeldirndl find ich herzallerliebst. Vielleicht für die nächste Wiesn?! Wünsch Euch ein wunderschönes Wochenende!

    Share:
    Allgemein

    Little Houses

    Die neue Herbst-Kollektion von Little Houses der Modedesignerin Shanah Flodstrom aus Vancouver hat genau die richtige Kragenweite, um gut gewappnet in den Herbst zu starten. Im Moment sind viele schöne Stücke im Etsy-Shop reduziert. Also worauf wartet ihr noch ;)

    Share:
    Allgemein

    Beau Pin

    Fliegen für die Herren der Schöpfung habe ich ja bereits hier präsentiert. Jetzt kommen die Mädels dran! Der Beau Tie Pin ist zwar etwas zierlicher, trotzdem legt man damit bestimmt einen großen Auftritt hin :) Das Schmuckstück von The Pin Pals gibt es in 20 verschiedenen Mustern und Stoffen. Auch das Verpackungsdesign find ich sehr gelungen. Zu erwerben im Etsy-Shop, noch mehr zu sehen auf dem Blog. Viel Spaß! Entdeckt über Hey Susy.

    Share:
    Kulturgut

    Blogliebling: Zigouis

    Mein Blogliebling der Woche: Zigouis, Label der Französin Barbara Berrada. Bei Zigouis gibt es zauberhafte Kindermode. In den von Barbara entworfenen Caps erscheinen die Kinder wie aus einem Märchen entsprungen. Die märchenhafte Anmutung unterstreicht Barbara durch ihre Fotografien, die den Betrachter in Ihren Bann ziehen.

    Neben Mode gibt es im Shop auch süße Taschen, Puppen und Illustrationen. Alles von Ihr selbst entworfen, illustriert und fotografiert. Ihre Arbeiten dokumentiert Sie auf ihrem gleichnamigen Blog Zigouis. Doch nicht genug: Ihr zweiter Blog, like a butterfly in your house, widmet sich dem Thema Interieur. Viel zu entdecken … Merci bien, Barbara!

    All images © Barbara Berrada – Posted here with permission.
    Share: