Follow:
Browsing Tag:

Ohrenschmaus

    Unterwegs

    Unterwegs: Winterzeit

    Odenwald, Katzenbuckel, Winterzeit

    winterzeit, odenwald, winterwonderland

    Winterzeit, Odenwald, Katzenbuckel, Winterspaziergang

    Wow. Und plötzlich Schnee. Wir genießen den überraschenden Wintereinbruch in meiner alten Heimat und verbringen die Zeit mit langen Spaziergängen, viel Schlaf, Lesen und guter Musik. Unsere liebsten Platten gerade: Zaun von Kofelgschroa und SOHN (eignet sich auch bestens für Eure Silvesterfeierei). Anbei ein paar Winterimpressionen aus dem Odenwald von Gregor und mir. Wir haben heute den Katzenbuckel bestiegen und den weiten Blick über die Kurpfalz genossen. Habt noch eine gute, verschlafene Zeit zwischen den Jahren.

    Odenwald, Katzenbuckel, Winterzeit

    Merken

    Share:
    Unterwegs, Wohnlich

    Unterwegs: Heimatsound in Oberammergau

    oberammergau passionstheater

    oberammergau passionstheater

    Eine Woche ist das jetzt schon wieder her, da waren wir das zweite Mal auf dem Heimatsound in Oberammergau und kamen mit wunderbaren Eindrücken und viel neuer Musik im Ohr erschöpft aber glücklich zurück. Das Heimatsound-Festival findet im Passionstheater von Oberammergau statt und ist wohl das entspannteste Festival, das ich kenne. An zwei Tagen spielen Bands aus Bayern, Österreich, Italien und der Schweiz. Die Musikrichtungen querbeet: Vom Balkansound (Django 3000) bis zu sensiblen Klängen auf Ladinisch (von Ganes, drei charmanten Schwestern aus Südtirol). Meine liebsten Acts: Die Lokalhelden Kofelschroar mit Ihrer Neuinterpretation von alpenländischer Musik und Coconami, die zwei Japaner aus München, deren Bandbreite vom Sommerhit der Spider Murphy Gang („Sommer in der Stadt„) bis zum Vortrag bayerischer Kinderlieder reicht. Ein ganz besonderer Auftritt war für mich, der von Mathias Kellner, den ich wahrscheinlich ohne das Festival nie so wahrgenommen hätte. Wer mehr über das Festival erfahren, sehen und hören möchte dem sei die Heimatsound-Seite von Bayern 2 ans Herz gelegt, auf der man Konzertmitschnitte und Eindrücke sammeln kann.
    oberammergau

    Wir haben dieses Jahr auf dem Campingplatz in Oberammergau übernachtet, den ich Euch sehr empfehlen kann: Die Betreiber waren sehr herzlich, die sanitären Anlagen top und auf unserem Stellplatz hatten wir locker Platz für einen VW-Bus, ein Zelt und ein Kombi, 6 Personen und einen Hund. Die Lage war zwar am anderen Ende vom Dorf, aber da Oberammergau wirklich ganz zauberhaft ist und das Passionstheater zentral im Ort liegt, war der kleine Fußmarsch nicht die Rede wert.

    Oberammergau

    Und wer (auch als Zugroaste) ein Herz für Bayern hat, das nix mit Oktoberfest-Ballermann-Tourismus und Humpta-humpta zu tun hat, dem sei das fabelhafte Magazin MUH für bayerische Aspekte an Herz gelegt. Ein Magazin, das interessante Geschichten aus Bayern von heute und gestern erzählt und ganz ohne eine „mia-san-mia“-Mentalität auskommt.

    MUH Magazin, bayerische Aspekte

    Share:
    Unterwegs

    London Liebe und schöne Neuigkeiten

    Oh je, jetzt hab‘ ich aber schon lange nichts mehr von mir hören lassen. Aber ich habe mindestens zwei gute Ausreden dafür … Ausrede Nummer 1: Es gibt fabelhafte Neuigkeiten: Ich werde ab nächste Woche mit drei Freunden ein neues Ladenbüro in der münchner Maxvorstadt beziehen und freue mich sehr darüber. Momentan sind wir noch am werkeln und planen, aber ich halte Euch auf dem Laufenden und werde die nächsten Tage genaueres erzählen und zeigen. Oh das wird schön!

    Ausrede Nummer 2: Ich war gar nicht da. Wir haben das lange Wochenende genutzt (in Bayern war ja am Dienstag Feiertag) und sind für ein paar Tage nach London gefahren. War jetzt glaube ich das 5. oder 6. Mal dort und bin immer wieder begeistert und sehr inspiriert von der Stadt. Diesmal haben wir zu sechst eine Wohnung in einem schönen Reihenhäuschen im beschaulichen Kilburn bezogen und es war wirklich super unkompliziert, sehr geräumig und komfortabel. Noch dazu spart man sich eine Menge Geld, wenn man ab und zu mal selbst kochen kann. (Appartements findet ihr z.B. über way to stay.).

    Hier nur eine kleine Auswahl, was wir an den 5 Tagen alles erlebt haben und was ich Euch unbedingt empfehlen kann (1.Teil): Abendlicher Spaziergang zum Primrose Hill und den Blick auf die Lichter der Stadt genießen, anschließend ein Konzert von angesagten Newcomer-Bands im Barfly besuchen (Musikclub und Pub in einem). Wir hatten das Glück Veronica Falls und Novella zu sehen (Musiktipp!!)

    Besuch der Affordable Art Fair in Hampstead und Spaziergang zum Parliament Hill: Auf dem Hügel hat man einen atemberaubenden Blick über die Metropole, der schöne Park leuchtete in allen erdenklichen Herbstfarben und die Umgebung lädt mit den typischen englischen Reihenhäusern, welche die Straßen säumen, zum Schlendern ein. (Haltestelle Hampstead Heath).

    Als großer Orla Kiely-Fan durfte ein Besuch Ihres Ladens in der Monmouth Street natürlich auch nicht fehlen. Für Comic-Fans empfiehlt sich außerdem der Shop Forbidden Planet gleich um´s Eck. Beides in Covent Garden.

    Besonders gut hat mir auch der Columbia Flower Market gefallen. Der findet immer Sonntagvormittags statt. Neben der Farbenpracht der Blumen, sind auch die vielen schönen Lädchen entlang der Columbia Road unbedingt einen Besuch wert. Zum Beispiel Treacle, dort gibt es sowohl leckere Cupcakes, als auch Schönes für die eigenen vier Wände. (Bald gibt es auch einen Online-Shop).

    So, das war jetzt mal der erste Teil, weitere Tipps folgen die Tage. Denn jetzt wird wieder regelmäßig gebloggt :)

    Merken

    Share:
    Allgemein

    Schönes Wochenende Euch!

    Die Sonne strahlt vom weiß-blauen Himmel und der Wiesn-Wahnsinn nimmt seit 12 Uhr seinen Lauf. Rechtzeitig öffnet das Wiesnkaufhaus  vom Kaufhaus-Kollektiv in den Stachus-Passagen in München seine Tore. Ich kann Euch schon mal versprechen: Ein super schöner Laden, Ihr müsst unbedingt vorbeischauen. Für alle, für die der Weg in die Bayerische Hauptstadt zu weit ist, wird es an dieser Stelle aber nächste Woche auch Beweisfotos geben :)

    Durch das Kollektiv habe ich auch Franzi kennengelernt. Unter dem Label Klee vertreibt Sie wunderbare Taschen, Schals und ganz exklusiv gibt es rechtzeitig zum Oktoberfest auch eine massangefertigte Dirndljacke aus weicher Trachtenwolke. Hier nur eine kleine Auswahl – noch mehr zu bestaunen gibt es in der schönen Broschüre auf ihrem Blog. (Finde die Fotos wirklich großartig!) Zu erwerben im Pop-Up-Store in den Stachus-Passagen oder im Online-Shop.

    Sooo. Das war´s für diese turbulente Woche. Jetzt wird erstmal ausgeruht und das schöne Wetter genossen! Und weil auf diesem Blog Musik bis jetzt viel zu kurz gekommen ist, gibt´s hier noch was auf die Ohren: Anfang der Woche waren wir bei den Toy Horses im Atomic Café. Wunderbares Konzert, wunderbare Indie-Live-Band. Unbedingt vorbeischauen, falls die Waliser bei Euch in der Nähe auftreten.

    Außerdem hat mich BOY die letzte Woche durch den Tag gerettet. Auf diversen Blogs und Artikeln wurde es schon angepriesen – aber auch ich muss unbedingt nochmal dieses schöne Album „Mutual Friends“ von Valeska Steiner und Sonja Glass loben! Meine Lieblingslieder: „Waitress“ und „Army“.

    Zu guter Letzt bin ich durch Frau Haselmayer auf Lana del Rey aufmerksam geworden. Ihre EP wird Mitte Oktober erscheinen. Einen kleinen Vorgeschmack gibt es auf ihrem You Tube-Channel und ihrer Website. Na dann, schönes Wochenende Euch :)

    Share:

Warning: Use of undefined constant custom_pagination - assumed 'custom_pagination' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/234724_80634/webseiten/wordpress/wp-content/themes/primrose/tag.php on line 46