Follow:
Browsing Tag:

Shop-Tipp

    Hochzeitspapeterie, Portfolio

    Hallo, wir sind Herzlichst

    Hochzeitsausstattung, Papeterie
    Mit dem Internet ist das ja so eine Sache, man surft herum, findet etwas Schönes und entscheidet sich vielleicht sogar, etwas zu bestellen. Gerade bei so einer Hochzeitsausstattung kommen da schon einige Euros zusammen. Und dann noch Vorkasse und den Betrag direkt an den Online-Shop überweisen? Da ist es unabdingbar, dass der Shop einen vertrauenswürdigen Eindruck macht und man auch weiß, wer dahinter steckt.
    Hochszeitseinladungen, Save-the-Date
    Deshalb war es Susanne und mir auch sehr wichtig, dass Ihr wisst, wer wir sind und wer Euch bei Eurer Papeterie betreut. Auf der ‚Über uns‚ Seite könnt Ihr schon einiges lesen, dazu gibt es noch Susannes Seite und diesen Blog hier, der Euch immer wieder auf dem neuesten Stand hält, was unseren kleinen Online-Shop für Schönes auf Papier so betrifft.
    Einladungen, Save-the-Date, Antwortkarte, Hochzeit
    Grafik-Design Hochzeit, Hochzeitseinladung, Taufkarte

    Ganz wichtig war uns dabei auch, dass Ihr Euch auch ein Bild von uns machen könnt. Dabei hatten wir die beste Hilfe, die wir uns vorstellen können: Katja Heil von Fräulein K sagt ja, kam eines schönen Nachmittags bei Susanne im Laden in München-Haidhausen vorbei und hat diese wunderbaren Fotos von uns gemacht. Sie hat es geschafft, uns genau so zu zeigen, wie wir sind und wie wir arbeiten. Das ist so viel Wert! Dafür möchte ich auch an dieser Stelle nochmal Danke sagen, denn das bekommen nicht viele hin!
    Danksagungskarte Hochzeit von Herzlichst, Herzlichst-Schönes auf Papier

    Share:
    München und Umland, Portfolio

    Eigene Projekte: Packaging-Design für Dallmayr

    Dallmayr Packaging Design Julia Romeiss

    Wenn Ihr selbstständig seid, kennt Ihr das wahrscheinlich: Ihr macht und tut. Alles läuft soweit, Ihr seid gut beschäftigt und in der glücklichen Situation, dass Aufträge reinkommen. Was man immer nach hinten schiebt, ist am eigenen Portfolio zu arbeiten. Bei meiner Website ist das nicht anders: Ich nehme mir seit Monaten vor, die mal zu erneuern, leider ist immer noch das alte Layout zu sehen. Aber ich berichte, wenn sie online ist :)

    dallmayr_italienischeFeinkost2

    Doch es gibt ja zum Glück noch meinen Blog und deshalb plaudere ich heute mal ein bisschen aus meinem Portfolio: Letzten Herbst entstand dieses Packaging-Design für Dallmayr und es war wirklich ein Traumprojekt: Ich durfte die Etiketten der gesamten italiensichen Feinkostlinie beim bekannten Delikatessenhaus aus München designen. Entstanden ist eine Gestaltung mit vielen verschiedenen Mustern, die jeweils den Inhalt des Glases oder der Ölflasche illustrativ abbildet.

    dallmayr_italienischeFeinkost3

    So sahen dann zwei der Schaufenster in München aus:

    dallmayr_italienischeFeinkost4

    dallmayr_italienischeFeinkost5

    Und hier mal eine kleine Übersicht der Gläser und Flaschen.

    dallmayr_italienischeFeinkost6

    dallmayr_italienischeFeinkost7

    Das gesamte Sortiment ist nach wie vor bei Dallmayr in München und auch online erhältlich. Nein, ich verdiene leider nicht an jedem einzelnen Produkt ;) Freue mich aber natürlich trotzdem, wenn Euch die Serie gefällt und Ihr das eine oder andere Gläschen als München-Souvenir mit nach Hause nehmt.
    .

    Share:
    Allgemein

    Gewinne: Happy Nikolaus

    Papeterie gewinnen

    Schönen Nikolaus Euch allen! Vielleicht hattet Ihr ja heute morgen schon was Schönes im Schuh! Auch ich hab Euch etwas in den Stiefel gepackt: Eine „Frieden, Liebe, Plätzchen“ Karte in feinstem Letterpress, die brandneue „Jetzt Küssen“ Karte mit goldenem Umschlag und dann hab ich noch was ganz Besonderes für Euch: Die neuste Teesorte „Glühroller Würzschmeck“ vom schönen Teebrand „5 Cups. Auch ich habe schon einige Sorten getestet und finde Sie wirklich empfehlenswert und sehr lecker. Auf der Internetseite könnt Ihr Euren eigenen Tee zusammenstellen oder fertige Mischungen bestellen. Bei der liebevoll gestalteten Verpackung schlägt mein Grafiker-Herz natürlich höher :) Schreibt mir bis zum kommenden Dienstag, den 10. Dezember, 20 Uhr ein Kommentar zu diesem Post: Wo ist Euer liebster Weihnachtsmarkt? Und dann wird verlost. Der Gewinner wird per Mail benachrichtigt.

    Der Tee wurde mir freundlicherweise von 5Cups zur Verfügung gestellt.
    Share:
    Allgemein

    Weihnachtskarte: Mistelzweig „Jetzt Küssen“

    Weihnachtskarte

    Es gibt eine neue Weihnachtskarte von „Ein Stück vom Glück“. Ich habe nach einem Motiv gesucht, welches weihnachtlich ist, aber noch nicht so oft gesehen. Dann kam ich auf den Mistelzweig. Und das Schöne: Die Karte ist ziemlich variabel und kann auch als Mistelzweig-Ersatz über Eure Eingangstür gehängt werden. Dann heißt es „Jetzt Küssen“. Im Shop zu erwerben. Händleranfragen und größere Auflagen gerne auch direkt an meine Mailadresse.

    einstueckvomglueck_weihnachtskarte2

    Share:
    Wohnlich

    Wohnen: ZeuX

    Utensilien, Klemmbrett, X-Gummi

    Unsere Wohnung ist eigentlich perfekt: Großer Balkon, schöne Lage, Altbau mit Fischgrät und Badewanne. Noch dazu ein sehr netter Vermieter. Der einzige Wermutstropfen: Sie ist ein bißchen zu klein. Aber wenn man bei all den anderen Vorteilen nichts wegstreichen möchte, wird’s in München wirklich sehr sehr schwierig etwas adäquates zu finden. Okay … doch es gibt eine Möglichkeit: Man zahlt 2000 EUR Miete im Monat (kein Scherz …).

    Und da das leider etwas utopisch ist, wird man eben erfinderisch: Versucht jeden Platz besonders effektiv auszunutzen, baut in die Höhe und schaut dass möglichst wenig in der Gegend herumsteht. So kamen wir auch auf ZeuX: Das Klemmbrett für Alltagsgegenstände, die man wirklich ständig benutzt. Die aber sehr störend sein können, wenn sie mal nicht in Gebrauch sind.
    Das rechteckige Brett aus Acryl hat vier Einkerbungen, um die ein buntes Kreuzgummi gespannt wird. Wir nutzen es in der ganzen Wohnung: In der Küche für die Spülsachen, im Bad für Zahnbürste und Kamm, über dem Sekräter für Notizen und Stifte. Es ist das erste Gemeinschaftsprodukt von Raumfieber und „Ein Stück vom Glück“ und ich bin sehr gespannt, wie Ihr’s findet. Vielleicht kann es ja auch Euren Alltag erleichtern. Im DaWanda-Shop könnt Ihr es erwerben. Bei den X-Gummis stehen Euch vier verschiedene Farben zur Wahl: Gelb, Grün, Rot, Lila. Geliefert wird das ganze mit einer Schraube und passendem Dübel.

    Copyright: Julia Romeiß und Gregor Faubel

    ZeuX2

    Share:
    Portfolio

    Neu im Shop: Weihnachtsdinge

    Design Weihnachten

    Letztes Jahr war ich leider viel zu spät mit meinen Typoanhängern für Weihnachten. Deshalb konnte man die Fräsarbeiten nur noch auf dem Muffathalle-Weihnachtsmarkt in München erstehen. Jetzt habe ich noch ein paar auf Lager und deshalb gibt’s die typografischen Weihnachtsgrüße ab heute in meinem DaWanda-Shop. Auch zwei Letterpress-Karten sind neu vertreten: Mein Verkaufsschlager „Frieden, Liebe, Plätzchen“ und ebenso farbenfroh: „Herrlichkeit“ eine weitere Glückwunschkarte in feinem Buchdruck. Bitte hier entlang.

    xmasimShop2

    Share:
    Portfolio

    NEU im Shop

    shop artikel wiesn

    Habt Ihr schon gesehen? Ich fülle gerade meinen Shop ein bißchen auf. Nach langer Zeit der Abstinenz, bin ich wieder auf den Geschmack gekommen und habe alte Bekannte und neue Produkte in meinen DaWanda-Shop gestellt. Rechtzeitig zur Wiesn-Vorbereitung dürfen ein paar bajuvarische Mitbringsel natürlich auch nicht fehlen. Zum Beispiel der Dackel-Stempel oder den „O’zapft is“-Küchenmagneten in Neon-Gelb. Ganz neu dabei: Das Brotzeit-Spatzl. Viel Spaß beim Stöbern!

     

    Share:
    Allgemein

    Shopptipp: IF-Bags

    Taschen Design

    Die IF-Bags sind mir auf unserem Kurz-Tripp nach Mailand ins Auge gefallen. Und wie’s dann so ist: Begeistert von den Taschen hab‘ ich den Flyer eingepackt und der ist mir gestern wieder in die Hände gefallen. Anlass genug, die Design-Beutel an dieser Stelle mal vorzustellen. Falls sie Euch genauso gut gefallen wie mir, dann bitte hier entlang. Mehr Infos findet Ihr auch auf der Facebook-Seite von IF.

    IF_Bags2

    Share:
    Allgemein

    Shoptipp: Armedangels

    mode fair trade

    Ich mache mir immer viel Gedanken beim Einkaufen: Bei welchem Kaffee müssen keine Kinder arbeiten? Werden die Milchbauern bei diesem Joghurt entsprechend entlohnt und hat der Honig keine halbe Weltreise zurückgelegt, bevor er in meinem Tee landete? Beim Essen und Trinken hat man da inzwischen sehr viele Möglichkeiten, vernünftig und mit gutem Gewissen zu konsumieren. In meinem Umfeld, stellen immer mehr Menschen solche Überlegungen an, was mich sehr freut und was ich furchtbar wichtig finde. Bei der Mode ist es noch nicht ganz so leicht. Man muss ein bißchen suchen und oft ganz schön tief in die Tasche greifen, was sich nicht jeder leisten kann. Deshalb habe ich ein bißchen recherchiert und bin unter anderem auf die „armedangels“ gestoßen. Der Online-Shop aus Köln bietet junge Mode für Frau und Mann aus Organic Cotton, Fairtrade zertifiziert. Klar, ein bißchen teurer als die bekannten Ketten sind die Kleidungsstücke, die Ihr dort findet schon. Aber vielleicht tun’s auch 2 statt 4 Shirts, die man aber dann mit einem guten Gefühl und wahrscheinlich um einiges länger tragen kann? Ich habe mir dort schon 2 Stücke bestellt und bin sehr begeistert von der Qualität.

    Habt Ihr noch andere Fair Trade-Shop-Tipps für mich, die ich hier vorstellen kann? Freu mich über Eure Kommentare. Und nein, das ist kein sponsored Post, es war mir einfach ein Anliegen, darüber zu berichten.

    Share:
    Allgemein

    Shoptipp: Amy & Kurt

    design tasse

    Wer mich mal auf Pinterest besucht hat, weiß, dass ich ein Fuchs-Fan bin. Nicht nur deswegen möchte ich Euch die Tassen von Amy & Kurt ans Herz legen. Das junge berliner Label schmückt mit seiner Grafik Bettwäsche, Kissen und Porzellan. Meine Favoriten: Herr Fuchs und Frau Gans. Schön, Sie kennenzulernen!

     

    Share:
    Wohnlich

    shop! fine little day.

    Textil Design

    Ach lieber, warmer Sonnenschein, ich lass Dich furchtbar gerne rein. Und wenn Du Dich weiterhin so versteckst, deck‘ ich mich einfach mit den neuen sonnengelben Produkten von Fine ein. Pah! Besonders die Wasserlilien-Decke hat’s mir angetan. So schön ist die!

     

     

    Share:
    Kulturgut

    Textildesign: Karen Barbé

    karenbarbe

    Irgendwann und irgendwo bin ich mal auf Karen Barbé aufmerksam geworden. Weiß gar nicht mehr auf welche Weise. Wahrscheinlich Pinterest oder so. Auf jeden Fall bin ich seitdem ein (Facebook)Fan Ihrer Arbeit und staune immer wieder über die schönen Stick- und Textilkreationen. Ganz besonders angetan haben es mir die Potholders der Gestalterin aus Chile, die auch als Untersetzer eine fabelhafte Figur machen. Schaut doch mal in Ihrem Shop vorbei, da gibt es weitere wunderschöne Textilien, zum Beispiel Schürzen oder Taschen. Sehr inspirierend ist auch ihr Blog.

     

    Share:
    Wohnlich

    Städte-tour

    humanempire

    So viele schöne Stadt-Motive! Ich kann mich ehrlich gesagt gar nicht entscheiden, welches Poster mein Favorit ist. Beim Online-Laden Human Empire findet noch bis zum 4. Mai ein City Poster Contest statt, bei dem Ihr Euer Lieblingplakat wählen könnt. Die drei Gewinner werden in die Human Empire Artist Series aufgenommen und gehen in den Shop. Die Wähler haben die Möglichkeit durch ihre Stimmabgabe einen 50-EUR Warengutschein zu gewinnen. Meine kleine Auswahl seht Ihr hier … aber da gibt es noch viel mehr zu entdecken.

    humanempire2

    Share:
    Wohnlich

    Studio Lile SADI

    lilesadi

    Draußen regnet es Bindfäden. Der richtige Moment, um ein bißchen im Internet zu Stöbern. Dazu ein Tipp von mir: Schaut doch mal bei den beiden Zwillingsschwestern Dinah und Sarah vorbei. Unter dem Namen Lile SADI haben die beiden 2011 in Rotterdam ein Textil-Label gegründet und vertreiben dort so schöne Dinge wie liebevoll illustrierte Kissen, Mode- und Wohnaccessoires.

    Alle Produkte sind aus 100 % Baumwolle und werden digital in den Niederlanden bedruckt. Auf den Geschmack gekommen? Hier gibt’s unter anderem die neue beer & deer collection zu erwerben. Die gezeigten Fotos stammen von der Fotografin Anke Leunissen.

    lilesadi2

     

    Share:
    München und Umland

    Minga-Tipp: Stadtkind

    München Tipp, Kinder, Shop

    Normalerweise bin ich recht selten in Münchens Innenstadt. Meistens ist es super voll und es reiht sich ja eh nur eine Kette neben der anderen. Da geh‘ ich lieber gemütlich in Neuhausen, im Glockenbach oder Schwabing bummeln … Vor Weihnachten habe ich mich dann doch mal wieder ins Getümmel gewagt und mich gefreut zwischen den ganzen Kauftempeln ein neues Kleinod im Zentrum zu entdecken: Das Stadtkind von Claudia Achilles und Julika Kafka. Zwischen Marienplatz und Sendlinger Straße findet Ihr den süßen Shop mit Wohnaccessoires von Lieblingsmarken wie Snug oder Ferm Living, Baby- und Kinderkleidung von Little Lelia oder Fub und ausgesuchtes Spielzeug z.B. von Kay Bojesen oder Djeco. Aber nicht nur Drei-Käse-Hochs werden in der Sendlinger Straße 1 fündig: Auch für die (Nicht-)Eltern halten Claudia und Julika das ein oder andere Mitbringsel bereit.

    Share:
    Wohnlich

    So viele schöne Rucksäcke!

    Für gewöhnlich bin ich ein Beuteltier: Ich bin stolze Besitzerin von mindestens 20 Jutebeuteln und noch dazu nenne ich eine mint-neonorange Ledertragetasche von Franziska mein Eigen, die ich sehr liebe und schätze. Darin transportiere ich täglich jede Menge: Bücher, Kalender und meist auch meinen federleichten Laptop. Ich war eigentlich immer sehr zufrieden damit, nur gibt es nun einen der da was dagegen hat: Meinen Rücken! Der beschwert sich in letzter Zeit des öfteren darüber, dass ich nicht immer die linke Schulter zum Tragen hernehmen soll und die jammert verspannt gleich mit. So geht das leider nicht weiter … Die Lösung: Ein Rucksack muss her!

    rucksack_01

    Zum Glück gibt es inzwischen eine großartige Auswahl von Huckepack-Gesellen im Retro-Look, die gar nix mit altem Männerchic oder Tantig-Sein zu tun haben. Hier meine Auswahl: 01: 2-farbiger Rucksack in verschiedenen Farben von Shackleton; 02: Roter Lederrucksack (gibt’s auch noch in Braun) von Franziska Klee; 03: Vintage-Rucksack von Alpenweit; 04: Wasserfester Rucksack-Beutel von Holladi in türkis/blau; 05. Gewachster Canvas-Rucksack in oliv von Blind Chic.

    Und auch schon auf den Rucksack gekommen? Weitere Vorschläge sind sehr willkommen :) Hauruck!

    Share:
    Wohnlich

    Shop-Tipp: Raumfieber bei Monoqi

    raumfieber_01

    Von den fabelhaften Produkten von Raumfieber habe ich ja schonmal vor Weihnachten berichtet. Nun gibt es einige Produkte der Münchner Gestalter für kurze Zeit bei Monoqi zu haben. Noch 7 Tage habt Ihr Zeit, die Kerzenständer und Leuchten über die Plattform vergünstigt zu erwerben.

    raumfieber_02

    Die tollen Fotos, die Ihr hier seht, sind übrigens alle von meine Bürokollegen Matthias Haslauer. Und das Erscheinungsbild für Raumfieber ist übrigens von mir ;)

    raumfieber_03

    Share:
    Allgemein

    07: Königlich gewinnen

    Taschenkalender

    Schon vor einiger Zeit erreichte mich eine königliche Eilpost, über die ich mich sehr gefreut habe: Ein phantasievoll gestalteter Taschenkalender von Prinz Apfel. Jede der 128 Seiten dieses Tagsplaners ist anders und vor allem sehr liebevoll illustriert. Die 53 Wochen finden auf jeweils einer Doppelseite Platz. Außerdem inbegriffen: Geburstagskalender, Jahresübersicht, Notizseiten sowie eine Innentasche in der Rückseite.

    Und da ich schon einen Jahreskalender habe und ich es viel zu schade finde, wenn dieser Prinz Apfel-Kalender 2013 nicht richtig zum Einsatz kommt, möchte ich den an Euch verschenken: Schreibt mir einfach bis nächsten Mittwoch unter diesen Post ein Kommentar was Euer Lieblingsmärchen ist. Am Donnerstag wird dann ausgelost. Viel Glück :) Und herzlichsten Dank, Prinz Apfel!

    Share:
    Allgemein

    06: Wer richtig schätzt gewinnt

    franziska klee tasche

     

    Habt Ihr schon gesehen? Bei Franziska Klee gibt’s eine spitzen Leder-Jute zu gewinnen. Das Einzige, was Ihr dafür tun müsst, ist das richtige Gewicht der Tasche zu schätzen und Ihr dann ein Kommentar bei Facebook oder auf Ihrem Blog zu hinterlassen. Bis zum 10. Dezember habt Ihr noch Zeit. Mhmm, gar nicht so leicht. Ich schätze mal so auf 540g, oder ist das zu schwer? Wünsch euch auf jeden Fall viel Glück beim Raten und einen schönen Nikolaustag! In München fängt’s gerade an zu schneien :)

    Share: